Grabarten - mit individueller Pflege

Wahlgrabstätten für Särge und Urnen

Grabkonzepte mit individueller Pflege - Wahlgrabstätten für Särge und UrnenDiese Grabstätten zeichnen sich dadurch aus, dass ihre Lage individuell wählbar ist und zu Einheiten mit mehreren Grabstellen zusammengestellt werden können. In einer Wahlgrabstelle können ein Sarg und bis zu vier Urnen beigesetzt werden. Nach Ablauf des Nutzungsrechts kann die Grabstätte auf Antrag wieder erworben werden.

Daneben gibt es Wahlgrabstätten, auf denen ausschließlich Urnen beigesetzt werden (maximal vier); hierbei unterscheidet man zwischen "großen" und "kleinen" Urnenwahlgrabstätten. Sie sind ein Angebot für mehrere Familienangehörige, die beabsichtigen, sich in Urnen und in einer Grabstätte bestatten zu lassen.

  • Wahlgrabstätten sind derzeit auf allen städtischen Mülheimer Friedhöfen verfügbar, außer auf dem Altstadtfriedhof und dem Friedhof in Dümpten an der Oberheidstraße.
  • Große Urnenwahlgrabstätten (3 Quadratmeter) werden auf dem Hauptfriedhof, dem Friedhof in Speldorf sowie dem Altstadtfriedhof angeboten.
  • Kleine Urnenwahlgrabstätten (1,5 Quadratmeter) gibt es auf allen städtischen Mülheimer Friedhöfen.

 

Familiengrabstätten

Grabkonzepte mit individueller Pflege - FamiliengrabstättenFamiliengrabstätten sind ebenfalls Wahlgrabstätten für Erd- und Urnenbestattungen.
Sie heben sich durch ihre doppelte Grabtiefe (zwei hintereinander liegende Gräber), ihre seitlichen, einheitlichen und streng geometrisch geschnittenen Heckeneinfassungen sowie ihre repräsentative Lage ab.

 

  • Familiengräber gibt es ausschließlich auf dem Mülheimer Hauptfriedhof

Wald(urnen)grabstätten

Grabkonzepte mit individueller Pflege - Wald(urnen)grabstättenAuch bei den Waldgrabstätten handelt es sich um Wahlgrabstätten für Erd- und Urnenbestattungen, die jedoch als Lichtungen in Baumbeständen angelegt wurden.
Sowohl die Waldgrabstätten als auch die Waldurnengrabstätten stellen ein Angebot für Familien dar, die eine sehr repräsentative Grabanlage, die insbesondere durch ihre herausgehobene Lage und Größe auffällt, erwerben möchten.

  • Waldgrabstätten gibt es auf dem Mülheimer Hauptfriedhof und den Friedhöfen Broich und Speldorf.

Reihengrabstätten

Grabkonzepte mit individueller Pflege - ReihengrabstättenReihengräber sind Einzelgrabstätten, die zeitlich und räumlich der Reihe nach belegt werden. Eine Verlängerung der Nutzungszeit der einzelnen Gräber ist nicht möglich. Die Lage der Grabstätte wird von der Friedhofsverwaltung vorgegeben.
Man unterscheidet Reihengrabstätten für Särge und Reihengrabstätten für Urnenbestattungen.

  • Reihengrabstätten zur Beisetzung von Särgen werden derzeit mit Ausnahme des Altstadtfriedhofes und des Friedhofes in Dümpten an der Oberheidstraße auf allen städtischen Friedhöfen angeboten.
  • Reihengrabstätten für Urnenbeisetzungen gibt es auf allen städtischen Friedhöfen.

Kindergräber

Grabkonzepte mit individueller Pflege - KindergräberGräberfelder für Kinderbeisetzungen in Särgen werden auf allen Friedhöfen mit Ausnahme des Altstadtfriedhofs und Friedhofs Dümpten (Oberheidstraße) angeboten.
In Zusammenarbeit mit den Mülheimer Friedhofsgärtnereien, Bestattungsunternehmen und Steinmetzbetrieben wurde auf dem Hauptfriedhof das sogenannte "Sternenfeld" zur Beisetzung von Totgeburten eingerichtet. Hier werden tot geborene Kinder unter 500 Gramm in Reihengrabstätten kostenfrei beigesetzt.

  • Beisetzung auf allen Friedhöfen außer Altstadtfriedhof und Friedhof Dümpten (Oberheidstraße)
  • "Sternenfeld" auf dem Hauptfriedhof

Kontakt


Stand: 09.11.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel