Grundsteuer ab 2018

Steuern, Finanzen, Finanzamt, Steueramt, Veranlagung, Gewerbesteuer, Grundsteuer, Hundesteuer, VergnügungssteuerDer „Fachbereich Finanzen“ weist daraufhin, dass für das Jahr 2018 keine Grundsteuererhöhung beschlossen wurde. Seit dem Jahr 2013 wird, wie bereits mehrfach in den Medien bekanntgegeben, mit sogenannten Dauerbescheiden gearbeitet. Diese behalten bis zu einer steuerrelevanten Änderung ihre Gültigkeit. Demzufolge werden für das Veranlagungsjahr 2018 keine neuen Grundsteuerbescheide erlassen.

Zur Vermeidung von Mahn- und Vollstreckungsverfahren weisen wir daher dringend auf die rechtzeitige Überweisung von Steuerforderungen hin, sofern keine Daueraufträge bestehen oder Einzugsermächtigungen erteilt wurden.

Kontakt


Stand: 22.12.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel