Charrette I - Ideenworkshop Untere Schloßstraße

Bürger, Verwaltung und Planer gestalten Stadt

Vom 26. bis 30. März eine für alle Bürger offene Planungswerkstatt in der Unteren Schloßstraße statt, die sich mit der Zukunft des leer stehenden Kaufhofes und der näheren Umgebung befassen wird.

Die Innenstadt rund um das Kaufhof-Areal und die Untere Schloßstraße steht vor gewaltigen Herausforderungen. Was macht die City in Zukunft lebens- und liebenswert? Was ist sehenwert und wertvoll, was ist womöglich wertlos geworden?

Vom 26. bis 29. März 2012 lud die Stadt zu einem ersten Ideenworkshop - Charrette Untere Schloßstraße in die "werstadt - made in mülheim" ein.

Hier sind Ihre Ideen gefragt!

Die Stadtgesellschaft hat sich während dieser Woche intensiv beteiligt und über das eigentliche Projektgebiet der Unteren Schloßstraße hinaus Beiträge für innerstädtische Handlungsfelder formuliert. Die daraus resultierende Zukunftscollage zeigt den deutlichen Wunsch der Bürger sich bei zukünftigen Handlungsbereichen für die Mülheimer Innenstadt auf einen erweiterten Kernbereich der Innenstadt zu konzentrieren. Hierzu hat die Stadt ein Integriertes Handlungskonzept entwickelt, mit dem das Ziel, der weiteren Innenstadtentwicklung einen „langfristigen“ Fahrplan zu geben, verfolgt wird.

Dabei wird an die Ergebnisse der Charrette-Woche mit dem sogenannten Ideenschatz angeknüpft.

Kontakt


Stand: 04.11.2015

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel