IMOBA ist Schloss-Retter: Neues Werbebanner unterstützt die Sanierung

Das Schloss-Retter-Banner von IMOBA im September 2017. Von links: IMOBA-Geschäftsführer Dipl.-Betriebswirt Thomas Wohlfarth, MST-Geschäftsführerin Inge Kammerichs, IMOBA-Geschäftsführer Dipl.-Ing. H.-Theo Höckesfeld, Architekt Im September 2017 zeigt sich vor der südöstlichen Ringmauer des Schlosses Broich ein Mülheimer Unternehmen als  Unterstützer der Sanierung des bedeutendsten Mülheimer Denkmals, dem Immobilien und Denkmalschutz besonders am Herzen liegen: Die IMOBA Immobilien GmbH ist neuer Schloss-Retter!
Die IMOBA Immobilien GmbH wurde 1995 durch die Partner Heinz-Theo Höckesfeld als Architekt und Thomas Wohlfarth als Kaufmann gegründet. Das unternehmergeführte, mittelständische Unternehmen bündelt über 20 Jahre Berufserfahrung in der Immobilienwirtschaft. Das Leistungsspektrum des Unternehmens umfasst Markt- und Standortanalysen, Due Diligence, Umbau und Neubau. Denkmalschutz ist eine besondere Herausforderung, die  IMOBA schon mehrfach erfolgreich gelöst hat. Dass das älteste Mülheimer Wahrzeichen unbedingt schützenswert ist, steht für die IMOBA-Geschäftsführer Dipl.-Ing. Heinz-Theo Höckesfeld (Architekt), und Dipl.-Betriebswirt Thomas Wohlfarth fest: „Jede Immobilie ist anders – ihre Nachhaltigkeit ist unser oberstes Ziel und somit freuen wir uns sehr, die Aktion unterstützen zu können. Wir sind Schloss-Retter, weil uns der Erhalt von Immobilien am Herzen liegt“.

Im Sommer und Herbst 2017 sind die Fortschritte der zu über 70 Prozent abgeschlossenen Sanierungsmaßnahmen an der fertig sanierten äußeren Ringmauer mit bald wieder begehbarem Nordwestturm und der mächtigen, nördlichen Ringmauer mit Wehrgang seh- und erlebbar!
Ein Schloss-Retter-Banner lohnt sich für das Schloss und für Unternehmen: Stolze 180.000 Kontakte kommen hier monatlich zustande – so viele Fußgänger, Autofahrer und Fahrgäste des ÖPNV frequentieren diesen zentralen Kreuzungsbereich zwischen Stadtmitte und Broich, Saarn und Speldorf.


Alle Informationen zur Schloss-Sanierung, zum Spendenstand und zu Aktionen rund um Schloß Broich gibt es auf www.schloss-retter.de. Natürlich sind direkte Spenden willkommen unter folgenden Kontodaten:


Stadt Mülheim an der Ruhr
IBAN: DE78 3625 0000 0300 0001 00
BIC: SPMHDE3EXXX
Verwendungszweck: Kassenzeichen 9900000002249
Denkmalschutz

 

Kontakt


Stand: 01.09.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel
Welcome Card
Hotelbuchung
Prospekte anfordern
Online-Tickets Stadttouren
Wünschen Sie eine persönliche Beratung? Bitte wenden Sie sich an die Mülheimer Touristinfo: Kontaktdaten
Mülheim Film
Terminkalender für Mülheim
Pressebilder