Archiv-Beitrag vom 06.02.2009In Mülheim zu Gast: Erste Netzwerktagung der Gütesiegelschulen

Über 100 Vertreter und Vertreterinnen der Gütesiegelschulen Individuelle Förderung - von der Grundschule bis zum Berufskolleg sowie vielen Kooperationspartnern der Schulen - besuchten die erste Netzwerktagung der Bezirksregierung Düsseldorf Anfang Februar im Rathaus Mülheim an der Ruhr.

Netzwerktagung der Gütesiegelschulen im Regierungsbezirk Düsseldorf. Rathaus.Foto: Dagmar MissalMedienberatung NRW, Dienststelle Münster

Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld begrüßte die Gäste und betonte die hohe Bedeutung der Bildung für die Stadt Mülheim an der Ruhr.

Die beiden Schwerpunkte des Programms: Die Vorstellung des Förder-Konzeptes der Luisenschule Mülheim an der Ruhr und der Austausch der verschiedenen schulischen Konzepte in Workshops trafen auf hohes Interesse der Anwesenden.

Besonders beeindruckten dabei die Power-Point-Präsentationen von vier Sechstklässlern mit ihren souveränen Vorträgen.

Ministerialrat Wolfgang Koch vom Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW erläuterte das Konzept des Gütesiegels Individuelle Förderung. Dr. Roland Berger von der Stiftung Partner für Schule stellte die vielfältige Unterstützung vor, die die Stiftung Partner für Schule den Schulen anbietet. Mit vielen Anregungen für ihre Weiterarbeit fuhren die Teilnehmenden zurück.

Weitere Tagungen sollen folgen.

Kontakt


Stand: 06.02.2009

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel