Archiv-Beitrag vom 22.08.2014Informationen zu Ebola

Ikon Satzzeichen. Weist auf Bürgerbeiligungen, -kommunikation, -entscheidungen etc. hin.Was ist Ebola?

Ebola oder vielmehr das Ebolafieber wird durch das Ebolavirus ausgelöst. Insgesamt sind fünf verschiedene Spezies der Gattung Ebolavirus bekannt, die in der Lage sind, das Ebolafieber auszulösen.

Wie stecke ich mich an? Besteht ein hohes Risiko für mich?

Das Ebolavirus wird über offene Wunden, Schleimhäute, Blut und andere Körperflüssigkeiten übertragen. Hierzu ist der Kontakt zu einer infizierten lebenden oder toten Person nötig (Mensch zu Mensch Übertragung).

Die WHO hat Richtlinien für alle Fluggesellschaften herausgegeben, nach denen infizierte Personen oder Personen mit Verdach auf eine Ebolainfektion am Boarding gehindert werden sollen und falls bereits and Bord isoliert werden. Ferner ist die Fluggesellschaft verpflichtet, eine mögliche Infektion den Behörden am Zielflughafen zu melden. Infizierte Personen sind meistens bereits vor dem Flug zu schwach um überhaupt eine Reise anzutreten.

Durch dieses Multi-Barrieren-System ist für Europa, zum jetzigen Zeitpunkt, von einem eher geringen Risiko auszugehen.

Gibt es eine Möglichkeit sich gegen Ebola impfen zu lassen?

Bis jetzt gibt es keinen erprobten und zugelassenen Impfstoff gegen das Ebolavirus.

Ist eine Reise ins Ausland sicher?

Vor einer Reise ins Ausland empfiehlt es sich die Internetseiten des Auswärtigen Amtes aufzurufen und dort die aktuellen Reisewarnung zu beachten.

Kontakt


Stand: 22.08.2014

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel