Infrastrukturkataster

Darstellungsbeispiel Infrastruktureinrichtungen.Im Mitte der 80er Jahre aufgebauten und ständig fortgeschriebenen Infrastrukturkataster der Stadt Mülheim an der Ruhr, sind die örtlichen Infrastruktureinrichtungen mit Angaben zur Lage und Ausstattung katalogisiert. Zurzeit sind rund 800 Infrastruktureinrichtungen aus den Bereichen Schule, Sport, Weiterbildung und Kultur, Tageseinrichtungen für Kinder, Jugendeinrichtungen, Spielstätten, Alteneinrichtungen, Gesundheit und Soziales, Behörden und Kirchen erfasst.

Das Infrastrukturkataster vermittelt Fachämtern und politischen Gremien, in Verbindung mit den grafischen Darstellungsmöglichkeiten des Programms MapInfo, einen umfassenden Überblick über die Standorte und Ausstattung der planungsrelevanten Einrichtungen. Gerade vor dem Hintergrund der prekären Finanzlage der Stadt und der zunehmenden Komplexität gemeindlicher Entscheidungsfindungen ist eine "vernetzte" und fachübergreifende Bestandsanalyse für die Beschlussempfehlungen von besonderer Bedeutung. Das Infrastrukturkataster ist hierfür eine wesentliche Grundlage.

Eine detaillierte Beschreibung des Infrastrukturkatasters finden Sie als Kontextdatei.

Die im Infrastrukturkataster erfassten Sporteinrichtungen können Sie sich in einer interaktiven Karte ansehen. Hier geht es zur Sportstättenübersicht.

Kontakt

Kontext


Stand: 06.11.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel