muelheim-ruhr.de per App: Google Play Kiosk

Alle aktuellen Nachrichten von muelheim-ruhr.de können auch via Google Play Kiosk auf Tablets und Smartphones komfortabel gelesen werden.Google Play Kiosk“ ist eine Lese-App für Tablets und Smartphones mit übergroßen Displays unter Android und iOS. Auch die Inhalte der städtischen Internetseite muelheim-ruhr.de können darüber abonniert werden - kostenlos.

Im deutschsprachigen Raum ist die Zahl der teilnehmenden Medien, die ihre Inhalte vollständig kostenlos bereitstellen überschaubar. Darüber hinaus können aber auch kostenpflichtige Zeitungen und vor allem Magazine erworben werden, ganz so wie an einem Zeitschriftenkiosk. Außerhalb des deutschsprachigen Raums nennt sich die App daher auch „Newsstand“.

Gute Gründe, mitzumachen gibt es einige: Sowohl die App als auch viele Artikel sind für die Nutzenden kostenlos. Alle Artikel erscheinen in einem „cool wirkenden Magazin-Style“. Es ist optisch sehr aufgeräumt, und kann wie eine Zeitschriften einfach durchgeblättert werden. In der Kiosk-App sind die Artikel auf die Bildschirme von Smartphones und Tablets optimal angepasst. Besonders praktisch ist, dass die Inhalte sogar offline gespeichert werden können, womit sie auch in Flugzeugen oder der Bahn verfügbar bleiben. Ebenso ist der Bezug von RSS-Feeds möglich. Dabei wird ein Artikel sogar dann in voller Länge angezeigt, wenn er vom Inhalteanbietenden nur gekürzt ausgeliefert wird und man eigentlich auf dessen Internetseite wechseln müsste.

Die vielen ständig neuen aktuellen Inhalte der städtischen Internetseite können von allen interessierten Nutzenden in der speziell aufbereiteten Kiosk-Version bezogen werden; unterteilt sind sie in die Rubriken Nachrichten, Kultur & Geschichte sowie Sport & Freizeit. Sämtliche Artikel von muelheim-ruhr.de können in voller Länge gelesen werden; über das Angebot ist auch der Mülheimer YouTube-Channel mit seinem gesammelten Videomaterial direkt erreichbar.

Schon seit Currents mit dabei

muelheim-ruhr.de war zuvor schon über die Vorgängerversion „Google Currents“ online wie offline zu lesen.

Die Umsetzung des städtischen Angebotes ist ohne großen Aufwand durch eigene Mitarbeitende erfolgt. Dabei wurde darauf geachtet, dass vorhandene Inhalte automatisch aufbereitet und zugeliefert werden, damit kein zusätzlicher personeller Aufwand entsteht, aber gleichwohl ein optimales und zeitgemäßes Angebot für alle Nutzenden.

Google Play store page

Die App „Google Play Newsstand“ gibt es auch für iOS-Nutzende in aktueller Version.

Kontakt


Stand: 10.04.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel