Archiv-Beitrag vom 27.07.2009Internetauftritt "Das Gesicht der Migration": Komplett neu

Internetauftritt Das Gesicht der Migration: Komplett neu

www.migration-geschichte.de hat jetzt ein neues, schöneres Gesicht und viele neue, interessante Informationen. Eine Fundgrube zum Thema Migration & Integration. Die Migration in Mülheim an der Ruhr hat unser Stadtbild und unsere Stadtgesellschaft maßgeblich mit geprägt und bereichert. Oft kamen die Migrantinnen und Migranten als Arbeitskräfte, als "Gastarbeiter", geblieben sind sie als Menschen. Diese Geschichte zu dokumentieren, ist Ziel dieses Internetauftrittes. Außerdem versuchen wir, die aktuelle Situation des interkulturellen Lebens in unserer Stadt darzustellen.

www.migration-geschichte.de ist ein an der Mülheimer Heinrich-Thöne- Volkshochschule angesiedeltes Projekt mit dem Ziel einer dauerhaften, nachhaltigen Migrationsdokumentation aus dem persönlichen Blickwinkel der in Mülheim an der Ruhr lebenden Menschen.

Unter der Überschrift "Das Gesicht der Migration in Mülheim an der Ruhr zeigen" sind die Beiträge in sechs Rubriken unterteilt:

 

  • 1. Über die Reise in ein neues Land: Im 19. Jahrhundert kamen die ersten "Gastarbeiter" nach Mülheim an der Ruhr. Die zweite große Welle der Arbeitsmigration setzte Mitte des 20. Jahrhunderts ein.

 

  • 2. Die Würde des Menschen ist unantastbar: "Dunkle Seiten" der Migration, wie Flucht, Vertreibung und Deportationen.

 

  • 3. Ein Leben in Unfreiheit und Elend: Zwangsmigration: Auch in Mülheim an der Ruhr wurden während der Nazi-Diktatur Menschen zur Zwangsarbeit gezwungen.

 

  • 4. Wie eine Gesellschaft sich verändert: Integration funktioniert durch Annäherung, gegenseitiger Auseinandersetzung, Kommunikation, Finden von Gemeinsamkeiten, Feststellen von Unterschieden und der Übernahme gemeinschaftlicher Verantwortung.

 

  • 5. Was unsere Kultur bereichert: Nur in gemeinsamer Zusammenarbeit aller Kulturen werden wir die Stadtgesellschaft der Zukunft gestalten können, in der alle gleichberechtigt miteinander leben.

 

  • 6. Rat & Tat: Dieser Internetauftritt ist nur eine verkürzte Momentaufnahme. Er wird regelmäßig ergänzt und erweitert.

Komplettiert wird der Internetauftritt durch umfangreiche Adressen, Konkrete Hilfen und Informationen für das tägliche Leben: Ein Integrationswegweiser, vor allem für Migranten und ausländische Bürgerinnen und Bürger.

www.migration-geschichte.de

 

Kontakt


Stand: 23.03.2010

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel