Archiv-Beitrag vom 28.02.2014Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr

62 Einsätze, davon acht Wachbesetzungen fuhr die Freiwillige Feuerwehr Mülheim an der Ruhr im vergangenen Jahr. Dies gab der Sachgebietsleiter Jörg Balkenhol auf der kürzlich stattgefundenen Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr bekannt.

Hierbei ist besonders der Einsatz in Magdeburg um Zuge des Elbehochwassers im Juni zu erwähnen. Neben Kräften der Berufsfeuerwehr waren auch zahlreiche Kameraden der beiden Löschzüge Broich und Heißen der Freiwilligen Feuerwehr im Rahmen der Bereitschaft 2 der Bezirksregierung Düsseldorf insgesamt drei Tage vor Ort. Aufgabe der Mülheimer Kräfte war die Sicherung eines Müllheizkraftwerkes, ohne das große Teile Magdeburgs stromlos wären.

Neben den Einsätzen führte die Freiwillige Feuerwehr regelmäßige Übungsdienste durch und beteiligte sich an verschiedenen Aktionen wie dem Tag der Mülheimer Hilfsorganisationen oder dem Tengelmannlauf.

Gruppenfoto von der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Mülheim 2014.

(Foto: Thorsten Drewes)

Höhepunkt der Versammlung waren einige Beförderungen durch den Leiter der Feuerwehr. Yvonne Kiefer, Fabian Schäfer und Matthias Schmeiß vom Löschzug Heißen wurden zur Oberfeuerwehrfrau beziehungsweise zum Oberfeuerwehrmann befördert. Vom Löschzug Broich wurden Henrik Bode und Markus Kochius ebenfalls zu Oberfeuerwehrmännern ernannt.

Aktuell zählt die Freiwillige Feuerwehr Mülheim 67 aktive Mitglieder, davon vier Frauen. In der Jugendfeuerwehr sind durch die Neugründung der Jugendfeuerwehr Broich im September letzten Jahres nun 49 Jugendliche aktiv, davon zwölf Mädchen.

Kontakt


Stand: 28.02.2014

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel