Archiv-Beitrag vom 06.07.2009Jeder Tropfen zählt!

Bereits zum dritten Mal findet am Freitag, 10. Juli 2009, der Mülheimer Tag der  Blutspende statt.

Gemeinsam rufen das DRK, die Sparkasse Mülheim an der Ruhr sowie Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld, sowohl ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch die Mülheimer Bürgerinnen und Bürger auf, sich an der Aktion zu beteiligen.

Für die OB als Schirmherrin eine "Aktion von besonderer Bedeutung."
Sie dankt insbesondere der Sparkasse für ihren engagierten Beitrag, die Veranstaltung im öffentlichen Raum durchzuführen. "Umzugs- und abrissbedingt konnte das Rathausfoyer an der Ruhrstraße diesmal nicht zur Verfügung gestellt werden. Umso erfreulicher ist es, dass mit der Kundenhalle am Berliner Platz ein öffentlicher Raum von der Sparkasse zur Verfügung gestellt wird, in dem die Mülheimer Bürger und Bürgerinnen an diesem Tag nicht nur ihr Blut spenden, sondern sich viele Informationen zu Gesundheitsthemen holen können.", so die Dagmar Mühlenfeld.

PK zum Blutspendetermin am 10.07.2009 in der Sparkasse am Berliner Platz. 06.07.2009 Foto: Walter Schernstein

Rufen die Mülheimerinnen und Mülheimer gemeinsam zur Blutspende auf:
(von rechts) Helmut Schiffer (Vorstand Sparkasse), Oberbürgermeisterin und Schirmherrin der Aktion, Dagmar Mühlenfeld, Bernd Hermes (Sparkasse), Susanne Böttcher (DRK), Egbert Kaluz (DRK/Gesundheitsamt) und Heinz Kapschak (DRK)

Foto: Walter Schernstein


Der Bedarf an Blut ist nach wie vor sehr groß, deshalb ist jede Spende wichtig!

120 neue Blutspender waren im vergangenen Jahr im Rathausfoyer an der Aktion beteiligt, "in diesem Jahr wären 300 Neuspender ein schönes Ziel", so Helmut Schiffer, in seiner Funktion als stellvertretender Vorsitzender des DRK Kreisverbandes, sowie Heinz Kapschak, der stellvertende Leiter Öffentlichkeitsarbeit des DRK.


Das Gesundheitamt ist wie in den vergangenen Jahren an der Aktion beteiligt.
Fachleute geben grundsätzliche Informationen zum Thema Flüssigkeitsbedarf im allgemeinen, am Blutspendetag, bei sommerlichen Hitze und bei anderen besonderen Belastungen. Die meisten Menschen kennen die Empfehlungen zu Trinkmengen, halten sich aber nicht daran. Beim Stand des Gesundheitsamtes erfahren sie Details und Tipps für die praktische Umsetzung der Empfehlungen.  Daneben halten die Mitarbeiterinnen  Tipps zur Entspannung im Alltag, in stressigen und belastenden Situationen bereit.

Ein Rahmenprogramm mit Verlosung und italienischem Buffet soll Ihnen zudem den Gang zur Blutspende erleichtern und die Angst nehmen...

Mülheimer Tag der Blutspende
Freitag, 10. Juli 2009
9 Uhr bis 18 Uhr
in der Kundenhalle der Sparkasse - Berliner Platz


Weitere Informationen zur Blutspende und zum deutschen Roten Kreuz finden Sie unter:

http://www.blutspende.de
http://www.drk-muelheim.de

 

Kontakt


Stand: 10.07.2009

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel