Archiv-Beitrag vom 11.12.2008Jubiläumsalarm beim Castle Rock

Harter Stoff für Dunkelromantiker

Es darf wieder getanzt, geheadbangt und gefeiert Jubiläumsalarm beim Castle Rock 2009 - Schriftzug
werden hinter den Toren des Schlosses Broich.
Und in diesem Jahr ganz besonders ausgelassen, denn das Castle Rock Open Air feiert 10-jähriges Bestehen. Zum Jubiläum wird das Kultfestival erstmalig an zwei Tagen stattfinden, nämlich am Freitag, 3. und Samstag, 4. Juli 2009.


Castle Rock 10 am 3. und 4.Juli 2009, Schloß Broich, Mülheim an der Ruhr
Als kleines Dankeschön für die Treue der Fans wird für den Freitag - dem Anlass entsprechend - ein Eintrittsgeld von nur 10 Euro (exklusive Gebühren) erhoben.

Der Startschuss zur zehnten Auflage fällt am Freitag, ab 18 Uhr. Dort stehen folgende Bands auf dem Programm:


Den Auftakt bestreiten die Electro-Rocker von den "Metalspürhunden", die schon 2007 beim Castle Rock Garant für gute Stimmung waren. A-cappella-Metal hat sich die zweite Band des Abends "Van Canto" – bestehend aus vier Sängern einer Sängerin und einem Schlagzeuger - auf die Fahnen geschrieben, bevor Norwegens Horror-Entertainer Nr. 1 "Gothminister" mit Dark Gothic Metal den Abend beschließen werden.

 


 

Am Samstag wird das Spektakel mit "Do Not Dream" eröffnet, die mit ihrem melodischen Dark Metal der perfekte Anheizer für den zweiten Festivaltag sein werden.
Fortgesetzt wird das Programm mit der Gothic-Rock Formation "Mono Inc.", die Melancholie, Poesie und zauberhafte Melodien rockig zelebrieren, bevor "Beloved Enemy" mit ihrer Mischung aus Gothic, Metal und industrieller Romantik sicherlich die Nackenmuskulatur der geneigten Besucherinnen und Besucher bis aufs Äußerste belasten. 

Im Anschluss werden "Lacrimas Castle Rock 10 am 3. und 4. Juli 2009 in Mülheim an der Ruhr Schloß Broich mit Van Canto u. v. a.
Profundere"
das anwesende Volk weiter auf "Trab zu halten" wissen.
Denn der süddeutsche Rock'n'Sad aus Gothic- und Darkmetal zeigte schon oft, wie er live das Publikum zum Schwitzen bringt.
Brachial und elektronisch werden Eisbrecher mit ihrem Erfolgsalbum "Sünde" im Gepäck den Weg für die beiden finalen Bands bereiten.

 


Als vorletzte Band werden "Epica" mit ihrer Ausnahmesängerin Simone Simons für Gänsehaut sorgen. Die niederländische Klassik-Gothic-Metalkapelle überzeugt seit Jahren durch harte Metalsounds, klassische Untermalung und der engelsgleichen Stimme ihrer Frontfrau.


Jubiläumsalarm beim Castle Rock 2009 - Norwegens Horror-Entertainer Nr. 1 Gothminister mit Dark Gothic MetalZum Abschluss des Festivals gibt es Reiterfestspiele der besonderen Art auf dem Schlosshof. "Die Apokalyptischen Reiter" geben sich die Ehre, um zum Ende des Festivaltages noch mal ordentlich an der Partykurbel zu drehen. Ihr Gemisch aus Metal, Rock und Folklore hat bis dato jede Bühne zum Beben gebracht. Ein gelungener Abschluss, der dem Jubiläum einen würdigen Rahmen verleiht..

Das Ticket für den Samstag kostet 25 Euro zuzüglich der Vorverkaufsgebühr.
Wer an beiden Tagen in Mülheim abfeiern möchte, kann das Kombiticket für 33 Euro zuzüglich der Vorverkaufsgebühr erwerben.


Der Vorverkauf ist bereits eröffnet. Tickets sind an allen bekannten VVK-Stellen erhältlich.
 
Weitere Infos unter: www.castlerock-festival.de 

Kontakt


Stand: 11.12.2008

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel