Jubiläumsveranstaltung am 6. Dezember

Logo: Mülheimer Bündnis für Familie, dieses Bündnis existiert bereits seit Dezember 2004.Ategris GmbH wird als „familienfreundliches Unternehmen“ ausgezeichnet

Staatssekretärin des Bundesfamilienministeriums spricht über bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch partnerschaftliche Aufgabenteilung

Zehn Jahre Mülheimer Bündnis für Familie – am Nikolaustag (Samstag, 6. Dezember) ist es soweit: Die Parlamentarische Staatssekretärin Caren Marks vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gratuliert mit einem Festvortrag zum Thema „Job und Familie vereinbaren – Partnerschaftlichkeit fördern“. Außerdem zeichnet das Mülheimer Bündnis für Familie an diesem Tag die Ategris GmbH, Trägerin unter anderem des Evangelischen Krankenhauses, als familienfreundliches Unternehmen aus.

Bündnis lädt ein

„Wir feiern den runden Geburtstag des Mülheimer Bündnisses für Familie von 12 bis 14 Uhr im Medienhaus und laden alle Interessierten herzlich dazu ein!“, so Dagmar Mühlenfeld, Oberbürgermeisterin und Vorsitzende des Kuratoriums des Mülheimer Bündnisses für Familie.

Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld, Vorsitzende des Kuratoriums Mülheimer Bündnis für Familie, und Hanns-Peter Windfeder, Vorsitzender des UMW und KuratoriumsmitgliedSie erinnert an die Gründung des Bündnisses, die in Anwesenheit der damaligen Familienministerin Renate Schmidt erfolgt sei. „Dass wir auch zum zehnten Geburtstag mit der Parlamentarischen Staatssekretärin Caren Marks Besuch aus Berlin haben, ehrt uns sehr“, betont die OB.

Das Mülheimer Bündnis für Familie habe sich in diesem Jahr besonders mit dem Thema „Zeit für Familie“ beschäftigt. Und so füge sich der Festvortrag von Caren Marks nahtlos ein in eine Folge hochkarätiger Veranstaltungen.

In ihrer Rede lobte die Parlamentarische Staatssekretärin unter anderem die vielfältige Zusammensetzung des Kuratoriums des Mülheimer Bündnisses für Familie: "Auch damit machen Sie deutlich, welch hohen Stellenwert Familien in Mülheim haben und wie Sie als Bündnis seit nunmehr zehn Jahren mit einem breitgefächerten Angebot beim Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf unterstützen!"

Ategris ist familienfreundlich

Zum 13. Mal zeichnet das Bündnis auch ein Mülheimer Unternehmen als besonders „familienfreundlich“ aus. „Das Kuratorium hat einstimmig die Ategris GmbH ausgewählt“, erklärt Kuratoriumsvorsitzende Dagmar Mühlenfeld.

Zur Begründung: Die Ategris GmbH habe mit den „Ategris Zwergen“ eine Betreuungsgruppe für Mitarbeiterkinder unter drei Jahren eingerichtet. Mit diesem Schritt übernehme die Ategris GmbH als Arbeitgeberin eine Vorreiterrolle für Eltern, die im Schichtdienst arbeiten und dennoch Familie und Beruf unter einen Hut bringen wollen. „Dieser Ansatz ist vorbildlich“, betont Dagmar Mühlenfeld.

Kontakt


Stand: 11.12.2014

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel