Jüdisches Lichterfest "Chanukka"

Chanukka: Das jüdische Lichterfest feiert die Jüdische Gemeinde Duisburg-Mülheim/Ruhr-Oberhausen gemeinsam mit der Stadt Mülheim an der Ruhr.Die Jüdische Gemeinde Duisburg-Mülheim/Ruhr-Oberhausen und die Stadt Mülheim an der Ruhr möchten am Donnerstag, 14. Dezember 2017, 17 Uhr, am MedienHaus auf dem Synagogenplatz das jüdische Lichterfest “Chanukka” in unserer Stadt feiern.

Chanukka erinnert an die Wiedereinweihung des zweiten jüdischen Tempels in Jerusalem im jüdischen Jahr 3597 (164 vor Christus). Im Rahmen des vergnüglichen Festes werden acht Tage lang die Kerzen einer Chanukkia, eines Leuchters mit neun Armen, entzündet. Man fängt mit einer Kerze an; jeden Tag kommt eine weitere dazu. Nach den Gebeten des Rabbiners wird den Gästen traditionell Fettgebackenes gereicht.

Sie sind herzlich eingeladen, an dem Lichterfest am 14. Dezember in der Innenstadt teilzunehmen!

Kontakt


Stand: 06.12.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel