Kinderfilmtage

Die Kinderfilmtage im Ruhrgebiet 2017 werden vom
8. Oktober 2017 bis zum 15. Oktober 2017
in Essen, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen stattfinden.

 

Rückblick 2016

Am 2. Oktober 2016 wurden in der Essener Lichtburg der EMO und die EMMI verliehen. Die EMMI, vergeben von der diesjährigen Kinderjury, ging an den Film Heidi und der EMO, vergeben von der Erwachsenenjury, ging an die Darstellerin Anuk Steffen im Film Heidi.

Zur Kinderjury gehörten: Charlotte aus Oberhausen, Jana-Marie aus Hattingen, Maja aus Mülheim an der Ruhr, Martin aus Essen, Maya aus Essen, Noah aus Mülheim an der Ruhr und Paul aus Gelsenkirchen.

Zur Erwachsenenjury gehörten: Gabriela Grunwald, Axel Holst und Ariane Traub.

 

Preisverleihung - EMO und EMMI

Emo und Emmi, handgefertigte Preise des Künstlers Klaus Jost für die Kinderfilmtage 2014.Höhepunkt bei den Kinderfilmtagen ist die Verleihung des EMO und der EMMI im Rahmen der Abschlussveranstaltung in der Lichtburg in Essen.

Der EMO geht an die beste Kinderdarstellerin oder den besten Kinderdarsteller in einer deutschen Filmproduktion, die im Zeitraum zwischen den Kinderfilmtagen erstmalig aufgeführt wurde. Dieser Preis wird von einer Erwachsenenjury vergeben.
Die EMMI vergibt eine Kinderjury an den von ihr ausgewählten Film.

Die Figuren von EMO und EMMI werden jedes Jahr von dem Oberhausener Künstler Klaus Jost gefertigt. Und wenn man mal genau hinsieht, merkt man, dass Emo und Emmi jedes Jahr ein kleines bisschen anders aussehen.

 

Längengrad*
Breitengrad*
ODER Adresse (nur Straße und Hausnummer)
Markertext*

Kontakt


Stand: 26.10.2016

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel