Archiv-Beitrag vom 08.04.2009Kindertheater mit "Spatz Fritz"

Am Sonntag, 19. April 2009 veranstaltet das Amt für Kinder, Jugend und Schule um 15 Uhr eine Kindertheateraufführung in der Jugendherberge und Begegnungsstätte Kahlenberg, Mendener Straße 3.

Spatz Fritz, TAT-Theater, Kindertheaterprogramm 1. Halbjahr 2009, Begegnungsstätte Kloster Saarn

Foto: Amt für Kinder, Jugend und Schule

 

Das "Trotz-Alledem-Theater" spielt ein rattenscharfes Stück über einen kleinen Pechvogel und seinen großen Traum "Spatz Fritz"

"Spatz Fritz ist ein Nachzügler, Nachzügler kriegt man schwer groß. Die bleiben immer mickrig", behauptet Herr Huber. "Aber manchmal sind es auch Glückskinder", hofft seine Nachbarin, Frau Maier. Zunächst sieht alles danach aus, als sollte Herr Huber Recht behalten: Spatz Fritz bleibt klein und mickrig und gleich bei seinem ersten Ausflug trifft ihn ein schwarzer klebriger Tropfen und lässt ihn in einen Kellerschacht stürzen. Er ist eben ein Pechvogel!
Doch da eilen drei außergewöhnliche Ratten und mit ihnen Frau Maier und Herr Huber dem keinen Spatzen zu Hilfe. Wie alle fünf sich zusammentun, damit der kleine Spatz doch noch seinen Traum vom Fliegen verwirklichen kann – das ist fast so schön wie Weihnachten.

Ein Stück für Kinder ab 4 Jahren.

Der Eintrittspreis beträgt 3,00 Euro und kann an der Kasse vor Ort gegen eine Eintrittskarte eingelöst werden.

Kontakt


Stand: 14.04.2009

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel