Archiv-Beitrag vom 27.08.2005Kochrezepte aus Tours

Salat Tourainer Art

von Benoit Deffontaines, ehemaliger Mitarbeiter in der Abteilung für internationale Beziehungen der Stadt Tours

Granny Smith Äpfel gehören in den Salat Tourainer Art.Zutaten:
250 g rote Endivien, 200 g Geflügelleber, 200 g Granny-Äpfel, 50 g Walnüsse, 25 g Butter, ein 1/4 Liter Apfelsaft, 5 cl Weinessig und Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Die Geflügelleber mit der Hälfte der Butter in der Pfanne anbraten und abtropfen lassen. Die Apfelwürfel mit dem Rest der Butter anbraten.

Den Apfelsaft deglacieren, um einen Sirup herzustellen und den Essig hinzufügen.
Die Geflügelleber, die Äpfel und die Walnüsse mit dem Sirup mischen und um den Salat legen.

Kalb nach Tourainer Art

von Lise Schnel, Mitarbeiterin des Stadtarchivs der Stadt Tours

Die Töfe sind bereit. Kochrezepte ausprobieren.Zutaten: 800 g Brust oder Schulter vom Kalb, 75 g Butter oder 5 EL Öl, 250 g weiße Zwiebeln, 1 Glas trockener Weißwein, 1 EL Mehl, Kerbel, Suppengrün und Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Die vorher kleingeschnittenen Fleischstücke in einem Schmortopf mit Butter oder Öl dünsten lassen.
Die Zwiebelscheiben hinzufügen. Wenn alles braun ist, das Glas Weißwein und genauso viel Wasser dazu geben, sowie das Suppengrün, Salz und Pfeffer. Alles zum Kochen bringen.
Den Schmortopf zudecken und eine gute halbe Stunde köcheln lassen.

Das Fleisch herausnehmen, auf einer Platte warm stellen. Das Mehl in die restliche Butter geben, den Fleischsaft hinzufügen. Umrühren, bis sich eine dickliche Masse bildet. Das Fleisch übergießen. Mit Kerbel dekorieren und servieren. Als Beilage eignen sich sehr gut Kartoffeln oder Reis.

Kontakt


Stand: 16.05.2013

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel