Archiv-Beitrag vom 04.12.2012"Kunst mal anders" im Medienhaus eröffnet!

Am 27. November 2012 fand im Mülheimer Medienhaus unter großem Andrang die Vernissage „Kunst mal anders“ statt.

Ulrich Ernst (Dezernent für Bildung, Soziales, Jugend, Gesundheit, Sport und Kultur) eröffnete die Ausstellung und zeigte sich begeistert von den Werken und den vielen Besuchern. Rund 120 Gäste aller Altersklassen bestaunten die Ergebnisse.

Vernissage/Ausstellung Kunst mal anders im Medienhaus

Ausgestellt werden Graffiti, die freihändig oder mit Hilfe von sogenannten Stencils auf Leinwänden gefertigt wurden. Produziert wurden die Kunstwerke von Jugendlichen mit und ohne Migrationshintergrund im Alter zwischen 12 und 18 Jahren im Rahmen einer Kooperation zwischen dem Jugend Potenzial Projekt (JUPP!) und dem Jugendzentrum Stadtmitte. Neben den Bildern entstanden dabei auch Hip Hop Tracks und ein das Projekt dokumentierender Film.

Die Kunstwerke werden ab sofort zu den regulären Öffnungszeiten bis zum
10. Januar 2013 in der 3. Etage des Medienhauses präsentiert. Alle sind herzlich eingeladen. Lassen Sie sich überraschen und sehen Sie Kunst aus dem Blickwinkel der Jugendlichen, mal anders!


Das Projekt wurde freundlicherweise vom RWE unterstützt.

Kontakt


Stand: 04.12.2012

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel