Kunstmuseum in der Alten Post

Das Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr ist seit 1994 in dem denkmalgeschützten ehemaligen Postamt angesiedelt. Das Gebäude blickt auf eine bewegte, gut hundertjährige Geschichte zurückDas Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr ist seit 1994 in dem denkmalgeschützten ehemaligen Postamt angesiedelt. Das Gebäude blickt auf eine bewegte, gut hundertjährige Geschichte zurück. Hervorgegangen ist das Museum 1909 aus der Privatsammlung des Mülheimer Bürgers Robert Rheinen. Über Jahrzehnte wurden verschiedene Sammlungsschwerpunkte aufgebaut.
Mit der Übergabe der hochkarätigen Sammlung des Mülheimer Nobelpreisträgers Prof. Dr. Karl Ziegler und seiner Frau an das Museum 1981, bildeten sich der Expressionismus und die klassische Moderne als Höhepunkt aus. Das Museum besitzt eine der größten Heinrich Zille-Sammlungen außerhalb Berlins sowie ausgesuchte graphische Serien u. a. von Ernst Barlach, Marc Chagall und Pablo Picasso.

In wechselnden Ausstellungen stellt das Museum Künstler und Themen der Sammlung, aus Stadt und Region sowie zur klassischen Moderne und zur internationalen zeitgenössischen Kunst vor. Den Platz vor dem Museum gestaltete der Bildhauer Otto Herbert Hajek 1977 als farbiges Relief mit Stadtzeichen und Brunnen.

Kunstmuseum in der Alten Post
Synagogenplatz 1
45468 Mülheim an der Ruhr
Tel.: 02 08 / 455 4171
www.kunstmuseum-mh.de

 

Kontakt


Stand: 13.09.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel
Einfacher geht's nicht: Bequem von zu Hause aus Veranstaltungstickets bestellen - und das für Veranstaltungen in ganz Deutschland!
Zur Buchung
Prospekte anfordern
Prospekte anfordern
Wünschen Sie eine persönliche Beratung? Bitte wenden Sie sich an die Mülheimer Touristinfo: Kontaktdaten
Mülheim Film
Terminkalender für Mülheim