Landschaftsplan - Abschnitt C 5.1.2 - Erhalt und Pflege von Obstwiesen / -weiden

Die Pflege von Obstwiesen und Obstweiden soll diesen für Tier- und Pflanzenwelt und für das Landschaftsbild wertvollen Biotoptyp erhalten. Als Überbleibsel einer bäuerlichen Wirtschaftsweise sind Sie wichtige Elemente unserer Kulturlandschaft.

In der Regel wird die Mahd oder Beweidung der Flächen  und die fachgerechte Pflege der Bäume festgesetzt.

Obstwiese am Auberg
Obstwiese am Auberg
 
 

Textliche Festsetzungen

Erläuterungen

Zweck der Festsetzungen:

  • Erhalt von Lebensräumen für zahlreiche, z. T. gefährdete Tierarten, insbes. Vögel, Kleinsäuger und Insekten,
  • Erhalt des genetischen Potentials alter, einheimischer Obstbaumsorten,
  • Sicherung einer für das Landschaftsbild typischen Kulturform.

Die Baumkronen sind nach Bedarf - in Absprache mit der Unteren Landschaftsbehörde - im Herbst fachgerecht zu schneiden. Größere Schnittstellen sind mit einem Wundverschlussmittel zu versehen. Das Schnittgut ist zu entfernen.

Die Wiesenflächen sind zweischürig zu mähen.

Bei Beweidung sind die Obstbäume durch geeignete Maßnahmen vor Verbiss zu schützen.

Abgängige Obstbäume sind langfristig durch Neupflanzungen zu ersetzen. Dabei sind einzelne, abgestorbene Bäume in den Obstwiesen/-weiden zu belassen.

Die Anwendung von Bioziden sowie das Bestreichen der Stämme mit Kalk ist zu unterlassen.

 


5.1.2.1
Fläche: ca. 0,06 ha

Obstweide an der Straße Nachtigallental.

 

Die Obstwiese liegt im LB Nr. 5 "Scheuerbachtal".



5.1.2.2
Fläche: ca. 0,6 ha

Obstwiese nördlich der Straße "Böllrodt".

 

Die Obstwiese liegt im NSG Nr. 6 "Rumbachtal, Gothenbach, Schlippenbach".

5.1.2.3
Fläche: ca. 0,5 ha

Obstwiese/-weide östlich des Hofes Pieper.

Die Obstwiese/-weide liegt im NSG Nr. 7 "Forstbachtal".

 

5.1.2.4
Fläche: ca. 0,1 ha

Obstwiese im westlichen Forstbachtal südlich des Forstbaches.

 

Die Obstwiese liegt im NSG Nr. 7 "Forstbachtal".

 

5.1.2.5
Fläche: ca. 0,02 ha

Obstwiese an der Straße "Am Forstbachtal" südlich des Hauptfriedhofs.

 

Die Obstwiese liegt im NSG Nr. 7 "Forstbachtal".

 

5.1.2.6
Fläche: ca. 0,07 ha

Obstwiese südlich des Hauptfriedhofs.

 

Die Obstwiese liegt im NSG Nr. 7 "Forstbachtal".



5.1.2.7
Fläche: ca. 0,9 ha

Obstwiese im Nebental des Forstbaches an der "Himmelsleiter".

 

 

Die Obstwiese liegt im NSG Nr. 7 "Forstbachtal".



5.1.2.8
Fläche: ca. 0,3 ha

Obstweide im zentralen Forstbachtal östl. der Gärtnerei.

 

Die Obstweide liegt im NSG Nr. 7 "Forstbachtal".



5.1.2.9
Fläche: ca. 0,5 ha

Obstwiese nördlich Osterfeld.

 

Die Obstwiese liegt im NSG Nr. 7 "Forstbachtal".



5.1.2.10
Fläche: ca. 0,8 ha

Obstweide im Bereich des Hofes Kampmann.

 

Die Obstweide liegt im NSG Nr. 7 "Forstbachtal".



5.1.2.11
Fläche: ca. 0,4 ha

Obstweide im Bereich des Hofes Kampmann.

 

Die Obstweide liegt im NSG Nr. 7 "Forstbachtal".



5.1.2.12
Fläche: ca. 0,8 ha

Obstwiese/-weide an der Brunshofstraße.

 

Die Obstwiese/-weide ist als LB Nr. 10 festgesetzt.



5.1.2.13
Fläche: ca. 1,7 ha

Obstwiese östlich der Mendener Straße.

 

Die Obstwiese ist als LB Nr. 11 festgesetzt.



5.1.2.14
Fläche: ca. 0,6 ha

Obstwiese südlich des Aubergweges, westlich der Voßbeckstraße.

 

Die Obstwiese ist als LB Nr. 16 festgesetzt.



5.1.2.15
Fläche: ca. 2,2 ha

Obstwiese östlich Großenbaumer Straße östlich der Reithalle.

 

Die Obstwiese liegt im NSG Nr. 10 "Wambachtal und Oembergmoor".



5.1.2.16
Fläche: ca. 0,2 ha

Obstwiese westlich des Wambaches a. d. Markenstraße.

 

Die Obstwiese liegt im NSG Nr. 10 "Wambachtal und Oembergmoor".



5.1.2.17
Fläche: ca. 0,3 ha

Obstwiese an der Markenstraße östlich des Wambaches.

 

Die Obstwiese liegt im NSG Nr. 10 "Wambachtal und Oembergmoor".



5.1.2.18
Fläche: ca. 1,8 ha

Obstwiese am Oemberg.

 

Die neu angelegte Obstwiese liegt im LSG Nr. 15 "Broich-Speldorfer Wald und Lintorfer Mark".



5.1.2.19
Fläche: ca. 0,7 ha

Obstwiese am Wambach oberhalb Oemberg.

 

Die Obstwiese liegt im LB Nr. 17 "Wambachtal im Bereich Faulenkamp".



5.1.2.20
Fläche: ca. 0,7 ha

Obstwiese am Faulenkamp westlich Kölner Straße.

 

Die Obstwiese liegt im LB Nr. 17 "Wambachtal im Bereich Faulenkamp".



5.1.2.21
Fläche: ca. 0,3 ha

Obstweide nördlich Dieckenhof.

 

Die Obstweide liegt im NSG Nr. 12 "Oberläufe des Wambaches".



5.1.2.22
Fläche: ca. 0,2 ha

Obstweide nördlich Wambeckshof.

 

Die Obstweide liegt im NSG Nr. 12 "Oberläufe des Wambaches".



5.1.2.23
Fläche: ca. 0,3 ha

Obstweide nördlich Dieckenhof..

 

Die Obstweide liegt im NSG Nr. 12 "Oberläufe des Wambaches".



5.1.2.24
Fläche: ca. 0,3 ha

Alte Obstwiese mit Nachpflanzungen im Bereich Dieckenhof im Standortübungsplatz Auberg.

 

Die Obstweide liegt im NSG Nr. 12 "Oberläufe des Wambaches".



5.1.2.25
Fläche: ca. 0,9 ha

Obstwiese an der Voßbeckstraße.



Die Obstwiese ist als LB Nr. 20 festgesetzt.



5.1.2.26
Fläche: ca. 0,3 ha

Obstweide an der Voßbeckstraße.

 

Die Obstweide liegt im NSG Nr. 13 "Ruhrtalhang am Auberg".



5.1.2.27
Fläche: ca. 0,04 ha

Obstweide an der Voßbeckstraße.

 

Die Obstweide liegt im NSG Nr. 13 "Ruhrtalhang am Auberg".



5.1.2.28
Fläche: ca. 0,6 ha

Obstwiese am Növerhof an der Straße Eschenbruch.

 

Die Obstwiese ist als LB Nr. 21 "Obstwiese am Eschenbruch" festgesetzt.



5.1.2.29
Fläche: ca. 1,9 ha

Obstweide am Zulauf des Rohmbaches westlich Berchter Hof.

 

Die Obstweide liegt im NSG Nr. 14 "Rohmbachtal und Rossenbecktal".



5.1.2.30
Fläche: ca. 0,2 ha

Obstweide an der Rossenbeck westlich Flother Hof.

 

Die Obstweide liegt im NSG Nr. 14 "Rohmbachtal und Rossenbecktal".



5.1.2.31
Fläche: ca. 0,4 ha

Obstwiese südlich Flother Hof.

 

Die Obstweide liegt im NSG Nr. 14 "Rohmbachtal und Rossenbecktal".



5.1.2.32
Fläche: ca. 0,4 ha

Obstweide am Rombecker Weg südlich Hof Unterkuhle.

 

Die Obstweide liegt im NSG Nr. 14 "Rohmbachtal und Rossenbecktal".



5.1.2.33
Fläche: ca. 1,3 ha

Obstwiese süd-westlich Hof Benzenberg.

 

Die Obstweide liegt im NSG Nr. 14 "Rohmbachtal und Rossenbecktal".



5.1.2.34
Fläche: ca. 0,5 ha

Obstweide süd-östlich Leymannshof, nord-östlich Hof Jansberg.

 

Die Obstweide liegt im NSG Nr. 14 "Rohmbachtal und Rossenbecktal".



5.1.2.35
Fläche: ca. 0,8 ha

Obstweide nördlich Rombecker Weg bei Hof Oberkuhle.

 

Die Obstweide liegt im LSG Nr. 14 "Fulerum-Icktener Terrassenplatten".



5.1.2.36
Fläche: ca. 0,7 ha

Obstweide/-wiese am Saalsweg westlich Blumer Hof.

 

Die Obstweide/-wiese liegt im NSG Nr. 15 "Zinsbachtal".



5.1.2.37
Fläche: ca. 0,5 ha

Obstweide nördlich des Saalsweges oberhalb Blumer Hof.

 

Die Obstweide liegt im NSG Nr. 15 "Zinsbachtal".



5.1.2.39
Fläche: ca. 0,1 ha

Obstwiese im Bereich Gruwenhof nördlich des Baches. Die Fläche wird nicht mehr genutzt.

 

Die Obstwiese liegt im LB Nr. 27 "Haubachzuläufe am Brucher Hof".



5.1.2.40
Fläche: ca. 0,3 ha

Neu angelegte Obstwiese am Mintarder Berg.

 

Die Obstweide liegt im NSG Nr. 16 "Mintarder Ruhrtalhang und Mintarder Berg".



5.1.2.41
Fläche: ca. 1,0 ha

Große Obstwiese und -weide am Kalversberg in Mintard

 

Die Obstweide liegt im NSG Nr. 16 "Mintarder Ruhrtalhang und Mintarder Berg".




Inhaltsverzeichnis
Karte der Entwicklungsziele 
Karte der Festsetzungen 

Weitere Informationen erhalten Sie beim Amt für Umweltschutz.

Kontakt


Stand: 29.11.2005

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel