Archiv-Beitrag vom 30.06.2008Leder- und Gerbermuseum

Die Welt des Leders hautnah mit allen Sinnen erleben.. .
Die Herstellung des Werkstoffs Leder ist eine der ältesten Künste der Menschheit. Seit Mitte des 17. Jahrhunderts ist diese Handwerkskunst ein bedeutender Teil der Geschichte der Stadt Mülheim an der Ruhr. Bis in die 90er Jahre des 20. Jahrhunderts prägten die Gerber und Lederfabrikanten Mülheims die Entwicklungsgeschichte der Lederherstellung Deutschlands. Aber es dauerte bis zum Jahr 2003, bis diese herausragende Entwicklungsgeschichte einen würdigen Rahmen fand: Das Leder- und Gerbermuseum in der denkmalgeschützten Lederfabrik Abel.

Tauchen Sie hautnah in die Entwicklung der Lederherstellung ein: von der Kuh zum Leder und vom Handwerk zur modernen Fabrikation!
Interaktive und multimediale Stationen laden ein, die Vielfalt des Werkstoffs Leder zu entdecken: Sehen und Hören, vor allem aber Fühlen und Riechen sind hier erwünscht!

Nach Vereinbarung werden Führungen für Gruppen, Schulklassen, Kindergruppen und für Kindergeburtstage angeboten.
In der Regel findet monatlich eine öffentliche Führung statt – Termin auf Anfrage.
Außerdem werden Workshops „Arbeiten mit Leder“ auf Anfrage durchgeführt.
Die Räumlichkeiten des Leder- und Gerbermuseums können auf Anfrage auch für Veranstaltungen angemietet werden.

Öffnungszeiten

Mi. bis So. 14.00 bis 18.00 Uhr

Eintrittspreise

Kinder und Jugendliche 1,50 Euro, Erwachsene 2,00 Euro, Ermäßigung für Mitglieder der NRW-Stiftung.
Führungen: nach Vereinbarung; Schulklassen auch vormittags.

Anfahrt

Ab Hbf Mülheim an der Ruhr mit den Bus-Linien 132/133/752 bis Haltestelle Lindgens.

Kontakt

Düsseldorfer Straße 269
45481 Mülheim an der Ruhr
Telefon 02 08 / 3 02 10 70
Telefax 02 08 / 3 02 10 71
E-Mail: info@leder-und-gerbermuseum.de
www.leder-und-gerbermuseum.de


Stand: 06.09.2010

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel
LANGE NACHT DER MUSEEN in MÜLHEIM AN DER RUHR