Archiv-Beitrag vom 16.09.2009"Leder - Gips - Maske" - Workshops für Jugendliche im Alter von 12-16 Jahre

Start im Oktober - Jetzt anmelden!

Logo Leder- und Gerbermuseum

Das Leder- und Gerbermuseum bietet in Kooperation mit der Mülheimer Künstlerin RonA Nekes und mit freundlicher Förderung der
Leonhard-Stinnes-Stiftung zwei Workshops zum Thema "Leder - Gips - Maske".

Jeder Workshop besteht aus drei Terminen à 2 Stunden von Freitag bis Sonntag. Freitag von 15-17 Uhr beginnt der Workshop mit einem kurzen Kennenlernen, einer Kurzführung im Museum und dem anschließenden Malen und
Entwerfen der Masken.

Samstag von 10.30 und bis 12.30 Uhr werden mit der
Erstellung der Gipsmasken die Grundlagen für die Ledermasken hergestellt.

Die Stunden am Sonntag von 10-12 Uhr stehen dann ganz unter
dem Motto der Ledergestaltung.

Abschließend  unter dem Titel "Spiel & Foto" werden die Masken präsentiert und jeder bekommt eine Foto-CD. Die Masken und Fotos werden in einem weiteren Termin, der vor Ort vereinbart wird, zu einer kleinen Ausstellung zusammengestellt, die für rund einen Monat im Bereich des Museums präsentiert wird.

Die Workshops finden statt:

Workshop "Leder - Gips - Maske" I von Freitag,16.10. bis Sonntag, 18.10. und
Workshop "Leder - Gips - Maske" II von Freitag, 30.10. bis Sonntag, 1.11.2009.


Denkt an Bastelkleidung, Handtuch und ggf. Haarklammern, Stirnband oder ein
Haarreif!

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Jugendliche beschränkt, eine verbindliche
Anmeldung erfolgt durch Entrichten des Kostenbeitrages im Leder- und
Gerbermuseum an der Düsseldorfer Straße.

Kosten je Jugendlichem/Jugendlicher pro Kurs 21,- Euro.

 

Kontakt


Stand: 16.09.2009

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel