Kooperationspartner für Lernförderung

Schüler und Schülerin lernen gemeinsam an einem Tisch. Schüler und Schülerin lernen gemeinsam an einem Tisch. Werden Sie Kooperationspartner für Lernfoerderung.Die Sozialagentur übernimmt unter bestimmten Voraussetzungen die Kosten für Lernförderung für bedürftige Schüler und Schülerinnen.

Die genauen Voraussetzungen, um als Privatperson, Verein, gemeinnütziger Träger oder freier Träger der Jugendhilfe Lernförderung anbieten zu können und diese mit der Sozialagentur abzurechnen, sind dem Informationsblatt für Kooperationspartner in der beigefügten Datei zu entnehmen.
Hier ist auch der genaue Ablauf der Antragsstellung bei der Sozialagentur geschildert.

Für die Anerkennung als Kooperationspartner für Lernförderung müssen Sie Ihre persönliche und fachliche Eignung nachweisen. Je nachdem, ob Sie Privatperson, Verein oder gemeinnütziger Träger sind, müssen Sie unterschiedliche Vordrucke einreichen. Welche Formulare dies in Ihrem Fall sind, wird im Antragsformular unterhalb des Beitrags dargestellt.

Kontakt

Kontext


Stand: 15.03.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel