Archiv-Beitrag vom 07.04.2009Baumbepflanzungen in der Innenstadt finden ihren Abschluss

Sieben Bäume zwischen Leineweberstraße und Schollenstraße gepflanzt

Gemeinsam mit der Leiterin des Amtes für Grünflächenmanagement und Friedhofswesen, Sylvia Waage pflanzte Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld am 7. April vor dem Kaufhof-Parkhaus einen Amberbaum (Liquidambar styraciflua). Die Baumpflanzung in der Innenstadt zwischen Leineweberstraße und Schollenstraße ist damit komplettiert und abgeschlossen.

 

Baumpflanzungen in der Innenstadt finden ihren Abschluss. 07.04.2009 Foto: Anke Degner

Foto: Anke Degner


Zu den bereits gesetzten Bäumen in der Schollenstraße wurden insgesamt sieben weitere Bäume gepflanzt (3 Amberbäume, 2 Spitzahorne und 2 gefüllte Kirschen).  
"Die Amberbäume können bis zu 30 Metern groß werden.", so Sylvia Waage und freut sich, dass die Pflanzaktion rechtzeitig zum Frühlingsbeginn und vor den Ostertagen beendet ist. Das freut auch sichtlich unsere Oberbürgermeisterin.

 

 

Kontakt


Stand: 22.04.2009

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel