Archiv-Beitrag vom 15.02.2011Luftballone Mülheimer Kinder flogen Richtung Nordsee

Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr:
Preisverleihung des Luftballon-Wettbewerbes

Am letztjährigen "Tag der offenen Tür" bei der Feuerwehr Mülheim fand unter anderem ein Luftballonwettbewerb der Sparda-Bank West eG Geschäftsstelle Mülheim statt.
Aus über 2000 Teilnehmern wurden jetzt drei Gewinner ermittelt. Es sind drei Jungen, alle aus Mülheim an der Ruhr, deren Ballone Richtung Nordsee zirka 250 Kilometer in den Raum Oldenburg und über 280 Kilometer in der Nähe von Wilhelmshaven geflogen waren. Der Hauptgewinn, ein Fahrrad im Wert von 500 Euro, ging an den sechsjährigen Leon.

Gewinner des zweiten Preises, einer Fahrt im Korb einer Drehleiter der Feuerwehr, ist der elfjährige Niklas.

Einem Spargeschenkgutschein der Sparda-Bank im Wert von 50 Euro gewann der sechsjährige Joel.

Die Preisübergabe durch den Leiter der Feuerwehr, Burkhard Klein und Roswitha Hoffmann, der Leiterin der Sparda-Bank West eG Geschäftsstelle Mülheim, fand Mitte Februar auf der neuen Feuerwache in Broich statt.

Sparda-Bank in Mülheim prämiert weitesten Luftballonflug zur Einweihung der Hauptfeuerwache.10.02.2011Foto: Walter Schernstein

v.l.:Leon, Niklas, Joel

Foto: Walter Schernstein

Kontakt


Stand: 15.02.2011

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel