Archiv-Beitrag vom 22.06.2016Ministerpräsidentin Hannelore Kraft überreicht Bundesverdienstorden an 16 Bürgerinnen und Bürger aus Nordrhein-Westfalen

Hohe Auszeichnung für den Mülheimer Heinz Auberg

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland an sieben Frauen und neun Männer aus Nordrhein-Westfalen überreicht. In einer Feierstunde in Düsseldorf lobte die Ministerpräsidentin die herausragenden Verdienste dieser Bürgerinnen und Bürger für die Gemeinschaft und hob den besonderen Wert des ehrenamtlichen Engagements hervor: „Diese Arbeit verdient unser aller Wertschätzung und Respekt und ich bin fest davon überzeugt, dass auch im Jahr 2016 Orden eine immer noch zeitgemäße Form sind, diese Wertschätzung zum Ausdruck zu bringen. Die Orden sind der sichtbare Dank für Ihr vorbildliches Engagement.”

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft überreicht Bundesverdienstorden am Bande an den Mülheimer Heinz Auberg

Auch Heinz Auberg aus Mülheim an der Ruhr erhielt das Verdienstkreuz am Bande von Hannelore Kraft überreicht. (Foto: Land NRW/Mark Hermenau)

An die Ausgezeichneten gewandt sagte die Ministerpräsidentin: „Sie dürfen sich zu Recht ausgezeichnet fühlen – und das durchaus im doppelten Sinne, denn Sie alle haben, jede in ihrem und jeder in seinem Bereich, Herausragendes geleistet und diese Auszeichnung verdient.”

Wer aus Nordrhein-Westfalen darüber hinaus ausgezeichnet wurde und die jeweiligen  Laudationes von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft finden Sie auf der Seite der Landesregierung.


Stand: 23.06.2016

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel