Archiv-Beitrag vom 29.04.2013Modell der Hochschule Ruhr West wird ausgestellt!

Der Bauplatz der Hochschule Ruhr West in Broich hat sich zur Großbaustelle entwickelt. Weithin sichtbar stehen zurzeit acht Kräne auf der Baustelle und die ersten Bauteile wachsen aus dem Boden.

So mancher fragt sich, wie wird die Hochschule aussehen, was entsteht dort genau?

Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld, Baudezernent Peter Vermeulen und Präsident Prof. Dr. Eberhard Menzel freuen sich, dass das Modell der Hochschule in der

Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld, Baudezernent Peter Vermeulen (Foto rechts) und Präsident Prof. Dr. Eberhard Menzel freuen sich, dass nun das Modell der Hochschule in der „Wertstadt“, Kohlenkamp 34/Löhberg 35, ausgestellt ist und so allen BürgerInnen zugänglich ist. Ralf Schmitz und Petra Hoffmann erläutern die Planung und können Fragen rund um den Hochschulbau beantworten.

Logo Wertstadt: Mülheim ist Teil des Forschungsprojektes Experimenteller Städte- und Wohnungsbau (ExWoSt). Dieses Projekt stellt alle Mitglieder der Kommune vor die Aufgabe, sich über die Bedeutung und die Zukunft der Mülheimer Innenstadt Gedanken zu machen und neue, innovative Konzepte im Rahmen des Forschungsauftrages zu entwickeln.Bis Freitag, 24. Mai, ist das Modell in der Wertstadt montags bis freitags von 10 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr zu sehen. Donnerstags bis 18 Uhr und freitags bis 15 Uhr.

Natürlich stehen auch alle anderen Ausstellungsstücke, wie das Modell der Ruhrpromenade und der Einzelgebäude, sowie Pläne und Informationsmaterialien zur Verfügung. Auch das Veranstaltungsprogramm der Wertstadt ist dort vorrätig.

Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld, Baudezernent Peter Vermeulen und Präsident Prof. Dr. Eberhard Menzel freuen sich, dass das Modell der Hochschule in der

Fotos: Walter Schernstein

 

Kontakt


Stand: 02.05.2013

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel