Archiv-Beitrag vom 13.10.2011Mülheimer Arbeitgeber wurde geehrt

Logo des Landschaftsverband Rheinland. Der LVR zeigt vom 15.3. bis 15.4. die Ausstellung außergewöhnlich im MedienHausDer Landschaftsverband Rheinland hat am 12. Oktober 2011 den Mülheimer Unternehmer, Bernd Fleskes, Inhaber der Fleskes Behälter und Verpackungslogistik mit dem Prädikat „behindertenfreundlicher Arbeitgeber“ ausgezeichnet.

Die bemerkenswerten Aktivitäten dieses Arbeitgebers bei der Beschäftigung schwerbehinderter Menschen sind es wert, besonders gewürdigt zu werden. Fleskes hat in seinem Betrieb große Anstrengungen unternommen, die Zufriedenheit und Leistungsfähigkeit der behinderten und nicht behinderten Mitarbeiter zu fördern und nachhaltig für chancengleiche Arbeitsplätze zu sorgen.

Im betrieblichen Alltag werden geistig und sinnesbehinderte Mitarbeiter beschäftigt, denen trotz Behinderung die Möglichkeit eingeräumt wird, berufliche Fähigkeiten und Kenntnisse zu erlangen und diese auch zu vertiefen.

Das vorbildliche Engagement dieses Arbeitgebers und die daraus entstandene und gelebte Hauskultur wurden durch den Landschaftsverband im Rahmen einer Feierstunde gewürdigt.

Die Arbeitslosenzahlen belegen, wie wichtig es bleibt, Arbeitgeber zu motivieren, gerade behinderte Menschen in den Betrieben und Dienststellen zu beschäftigen. Arbeitgeber, die sich herausragend engagieren sind deshalb gute Vorbilder.

Für alle Fragen, die mit der Beschäftigung und Finanzierung schwerbehinderter Menschen im Arbeitsleben zusammenhängen, ist Frank Spiller von der örtlichen Fürsorgestelle unter den unten genannten Kontaktdaten Ansprechpartner.

 

Kontakt


Stand: 13.10.2011

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel