Archiv-Beitrag vom 16.06.2008Mülheimer Bahnhöfe werden saniert - OB Mühlenfeld: Bemühungen haben gefruchtet!

Mehr als 100 kleinere und mittlere Bahnhöfe werden in NRW in den kommenden Jahren saniert. Wie Verkehrsminister Oliver Wittke und Dr. André Zeug, Vorstandsvorsitzender der DB Station&Service AG, am Montag mitteilte, ist Mülheim mit zwei Bahnhöfen bereits in 2009 dabei. "Darüber freue ich mich sehr," so Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld. In den vergangenen Monaten habe sie persönlich bis in die höchsten Stellen im Bundesverkehrsministerium und bei der Deutschen Bahn AG verhandelt. "Es wird aber nun auch höchste Zeit." Der Zustand des Hauptbahnhofes sei einer Großstadt nicht würdig. "Wir haben genügend Vorleistungen gegeben. Jetzt ist die Bahn am Zug."

Die Stadt Mülheim an der Ruhr lobt in Kooperation mit der Deutsche Bahn AG einen städtebaulichen Wettbewerb für den Mülheimer Hauptbahnhof und sein Umfeld aus.

Wie das Ministerium per Pressemitteilung wissen ließ, werden ab 2009 die Bahnhöfe MH-Hauptbahnhof und MH-Styrum mit jeweils 2,5 Millionen EURO saniert.

Mehr zur gesamten Modernisierungsoffensive der Bahn findet man im Internet unter www.mbv.nrw.de

Kontakt


Stand: 16.06.2008

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel