MUT-Café jetzt auch in Styrum!

Styrumer Frauen treffen sich zum Sprachförderprogramm „MUT - mitmachen und trauen“

Erstes MUT-Café in Mülheim-Styrum gestartet.

Am Donnerstag, 5. November 2015, ist das erste MUT-Café im Jugendzentrum Cafe 4 You in Mülheim-Styrum gestartet. Dort trafen sich Frauen unterschiedlicher Herkunft zum ersten Kennenlernen und gemeinsamen Austausch beim Sprachförderangebot MUT unter Leitung von Emine Yurdakul. Yurdakul war erfreut über die rege Beteiligung und das große Interesse der etwa zehn Teilnehmerinnen, die in dieser gemütlichen Runde erste Themenwünsche sammelten, wie zum Beispiel gesunde Ernährung und gesunde Entwicklung bei Kindern.

Während der Großteil der Teilnehmerinnen schon länger in Styrum lebt, berichteten zwei, die vor knapp einem Jahr aus einer anderen Stadt nach Mülheim gezogen sind, dass sie sich sehr über Kontakte zu anderen Familien und Informationen über ortsnahe Sprachförder- und Beratungsangebote freuen.

Das MUT-Café findet - außerhalb der Ferien - im Cafe 4 You immer donnerstags von 9.30 bis 11.30 Uhr statt. Interessierte sind herzlich eingeladen teilzunehmen!

Das MUT-Café ist ein Projekt im Netzwerk für Bildung Mülheim an der Ruhr und wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF) kofinanziert.

Kontakt


Stand: 25.02.2016

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel