MUT-Fahrradkurs für Frauen ist gestartet

Eine Fahrradtour durch die Natur. Viele Teilnehmerinnen wünschen sich so etwas mit ihren Kindern.Am 11. Februar 2016 haben sich Frauen des Fahrradkurses zum ersten Termin an der Astrid-Lindgren-Grundschule getroffen.

Der für die Teilnehmerinnen kostenlose Radfahrkurs ist ein Baustein des MUT-Programms „mitmachen und trauen“ des Bildungsnetzwerkes Eppinghofen und wird in Kooperation mit der Jugendverkehrsschule, der Verkehrswacht Mülheim e. V. und der Astrid-Lindgren-Grundschule durchgeführt.

Die Teilnehmerinnen haben überwiegend den gleichen Wunsch, den sie sich mit dem Erlernen des Radfahrens erfüllen möchten; sie möchten in ihrer Freizeit mit ihren Kindern gemeinsam Radfahren: „Meine Tochter lernt bald in der Schule Fahrradfahren, ich möchte es auch können“ teilte Frau Dshamalashvili mit. Auch Frau Träger ist sehr motiviert „Ich möchte mit meinem Enkelkind fahren. Bis jetzt hatte ich gar keine Möglichkeit, es zu erlernen“ erklärte sie uns.

In den ersten Kursstunden steht die Vermittlung von Theorie, wie zum Beispiel das Erlernen von Verkehrsregeln und Verkehrszeichen, im Vordergrund. Anschließend finden die praktischen Übungen auf dem Schulgelände statt.

Durchgeführt wird das Radfahrtraining mit Anleitung zur Sicherheit, zum Verkehr und praktischen Übungen wie Balancieren, Slalom fahren und mehr durch die Jugendverkehrsschule und die Verkehrswacht Mülheim e. V..
Fahrräder, Helme sowie weitere Übungsmaterialien werden zur Verfügung gestellt. Am Ende des Kurses erhalten die Teilnehmerinnen eine Urkunde und beenden den Kurs mit einer gemeinsamen Radtour in Mülheim an der Ruhr.

Finanziert wird der Kurs vom Amt für Verkehrswesen und Tiefbau/Straßenplanung der Stadt Mülheim an der Ruhr. Bei Interesse am Radfahrkurs steht Ihnen Haccanim Sakar-Ak gerne zur Verfügung.

 

Logo der Mülheimer Entsorgungsgesellschaft mbH (MEG)

Kontakt


Stand: 10.03.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel