Gärtnern in der Innenstadt

MUT-TeilnehmeTeilnehmerinnen des MUT-Cafés beseitigen Unkraut und verwelkte Pflanzen.rinnen pflanzen neues Grün

Sauber und aufgehübscht sind seit Kurzem die Blumenkübel auf der Unteren Schloßstraße vor der dezentrale. In einer gemeinsamen Aktion mit der Mülheimer Initiative für Klimaschutz und dem Naturgarten e. V. brachten Teilnehmerinnen des wöchentlich stattfindenden MUT-Cafés die Blumenkästen auf Vordermann und setzten neue Pflanzen ein.

Zuerst machten sich die Frauen ein Bild von den vorhandenen Pflanzen und lernten die deutschen Bezeichnungen. Dabei konnte eine relativ große Artenvielfalt auf kleiner Fläche festgestellt werden: von Bergminze, Lavendel, Katzenminze und Steppensalbei über echten Gamander, Margerite, Flockenblume bis hin zu Fingerstrauch konnten viele Pflanzen entdeckt werden. Anschließend wurden Unkraut, verwelkte Pflanzen und Abfälle beseitigt. Danach konnte mit Thymian, Goldsedum und Steppensalbei neu gepflanzt werden. Nachträglich wurde noch Lavendel eingesetzt.

Bei der Auswahl der Pflanzen wurde darauf geachtet Sorten auszuwählen, die gut für Wildbienen sind und damit die Biodiversität unterstützen sowie das städtische Grün ökologisch aufwerten. Das Bepflanzen sorgte unter den Teilnehmerinnen für so großes Interesse, dass unter anderem eine Naturführung in Planung ist.

Neue Pflanzen - wie Steppensalbei und Thymian - werden eingesetzt. Die Bepflanzung der Blumenkübel aus der dezentrale heraus betrachtet.

Das MUT-Programm wird aus Mitteln der Leonhard-Stinnes-Stiftung gefördert, von der Mülheimer Entsorgungsgesellschaft mbH (MEG) unterstützt und aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds kofinanziert.

Das Logo der Leonhard-Stinnes-Stiftung (LSS)Mit freundlicher Unterstützung der Mülheimer Entsorgungsgesellschaft mbH (MEG)AMIF-Logo. Das Projekt Mülheim spricht viele Sprachen wurde aus Mittel des AMIF-Fonds kofinanziert.

 

Kontakt


Stand: 28.08.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel