Archiv-Beitrag vom 24.06.2010MVG-Bus wirbt für Stadtinfos im Internet

Stadt und MVG werben gemeinsam. Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld und Dipl.-Ing. Klaus-Peter Wandelenus.23.06.2010Foto: Walter Schernstein

 

"Wo bekomme ich Stadtinfos aus 1. Hand? Kann ich auch online ins Amt? Was mache ich bloß in den Ferien? Mit Freunden was unternehmen... aber wohin?"

Antworten auf diese Fragen findet man im Internet auf der städtischen Homepage unter www.muelheim-ruhr.de. Und damit diese unverzichtbare Internetadresse bald jedem Mülheimer ein Begriff ist, wirbt die Stadt mit vier verschiedenen Motiven auf einem Linienbus der Mülheimer Verkehrsbetriebe. "Social Advertising" ist der Fachbegriff, der das Sponsoring der MVG für die Werbung umschreibt. Denn die Verkehrsbetriebe stellen der Stadt die Werbefläche zeitlich unbegrenzt und kostenlos zur Verfügung. Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld freute sich bei der "Begutachtung" des ersten der vier Motive auf dem Bus über einen Gegenwert von rund 6.000 EURO. "Ich danke der MVG für ihr Engagement, das letztlich allen Mülheimerinnen und Mülheimern zu Gute kommt."

Stadt und MVG werben gemeinsam. Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld und Dipl.-Ing. Klaus-Peter Wandelenus.23.06.2010Foto: Walter Schernstein-

MVG-Geschäftsführer Klaus-Peter Wandelenus übergibt symbolisch die Werbefläche an Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld

Fotos: Walter Schernstein

Kontakt


Stand: 30.06.2010

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel