Nadel trifft Faden - neuer Nähkurs in Styrum

Seit September 2014 lernen acht Frauen in Räumlichkeiten der Gemeinde St. Mariae Rosenkranz unter fachlicher Anleitung, wie man preiswert und selbständig die eigene Garderobe ändert, zum Beispiel einen Reißverschluss ersetzt oder einen Rock schmaler näht.

Nähkurs in der Gemeinde St. Mariae Rosenkranz, Kursleiterin Hasibe Gürgür, Veranstalter Katholische Familienbildungsstätte

Veranstalter des Kurses ist die Katholische Familienbildungsstätte, Kursleiterin ist Hasibe Gürgür (rechts im Bild). Sie freut sich über das große Interesse der Frauen und berichtet, dass bisher kleine Änderungsarbeiten im Mittelpunkt stehen. Aber auch andere Näharbeiten seien möglich. Hasibe Gürgür ist zweisprachig und kann so auch schnell Vertrauen zu den türkischen Frauen aufbauen, die in der deutschen Sprache noch unsicher sind. Ideengeberin des Kurses war Tülay Yavuz, Leiterin des Offenen Ganztags in der Meißelstraße (Caritas). Sie freut sich ebenfalls über den großen Zulauf. Der Kurs wird in Kooperation mit dem Programm MUT durchgeführt und vom Bildungsnetzwerk Styrum unterstützt.

Kontakt


Stand: 17.10.2014

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel