Naturerlebniswoche im Stadtteil

art meets nature

Kreatives Ferienangebot für Grundschulkinder rund um das Thema Natur

im Stadtteilbüro Eppinghofen

Das Bildungsnetzwerk Eppinghofen und das Stadtteilmanagement Eppinghofen bieten in der ersten Ferienwoche, vom 11. bis 15. Juli 2016, eine Naturerlebniswoche für Eppinghofer Kinder an. Das Angebot richtet sich an Grundschulkinder und findet vormittags von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr statt. In dieser Woche erfahren die Kinder ganz viel über die Natur und werden ihre Erfahrungen künstlerisch umsetzen. Pflanzen, Tiere und die Naturelemente spielen dabei eine große Rolle und werden den Kindern spielerisch nahe gebracht.

Das Ferienangebot finden mit Anbindung an das Stadtteilbüro Eppinghofen statt, damit die teilnehmenden Kinder und ihre Eltern ihren Sozialraum sowie die Angebote im Stadtteil besser kennenlernen können. Alle Programmpunkte sind fußläufig erreichbar. Um auch die Eltern der Kinder einzubinden, findet ein gemeinsamer Ausflug ins Haus Ruhrnatur statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Treffpunkt ist täglich um 9.30 Uhr im Stadtteilbüro Eppinghofen.

Naturerlebniswoche in Eppinghofen für Kinder aus dem Stadtteil

Programm

  • Montag, 11. Juli, von 9.30 bis 12.30 Uhr
    Führung durch den VHS Biogarten. Die Kinder bekommen einen Einblick in das ökologische Zusammenwirken von Wildpflanzen und -tieren und die Bedeutung der Artenvielfalt für die Erhaltung unserer natürlichen Umwelt. Anschließend wird in der MüGa gepicknickt.
  • Dienstag, 12. Juli, von 9.30 bis 12.30 Uhr
    Die Künstlerin Marina Schwarzmann bastelt mit den Kindern Kunstwerke aus Naturmaterialien.
  • Mittwoch, 13. Juli, von 9.30 bis 12.30 Uhr
    Vom Schaf zur Wolle! Die Kinder erhalten Hintergrundwissen über die Entstehung von Wolle und verarbeiten diese unter dem Motto "Otto, die kleine Spinne" (In Kooperation mit "DichterFilz").
  • Donnerstag, 14. Juli, von 9.30 bis 13.00 Uhr
    Ausflug für Kinder und ihre Eltern in das Haus Ruhrnatur. Mit Gummistiefeln und Keschern ausgerüstet erkunden die Kinder und ihre Eltern den Lebensraum Ruhr. Später werden die Funde unter dem Mikroskop beobachtet.
  • Freitag, 15. Juli, 9.30 bis 12.30 Uhr
    Von der Biene bis zur Kerze! In einem Workshop mit Kerstin Gründel vom "Mölmschen Honig" erfahren die Kinder Wissenswertes über die Bienen und die Entstehung von Wachs. Danach werden Tierfiguren und Kerzen aus Wachs gegossen.

Die Werke der Kinder werden im Anschluss an die Naturerlebniswoche im Stadtteilbüro Eppinghofen ausgestellt. Hier können Sie sich das Plakat der Naturerlebniswoche als PDF-Datei herunterladen.

Kontakt


Stand: 23.11.2016

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel