Archiv-Beitrag vom 26.08.2010Netzwerk der Generationen: Fragebogenaktion im Stadtteil Stadtmitte war ein Erfolg!

Die Teilnehmer des Netzwerkes der Generationen hatten den Eindruck, als hätten die Bürgerinnen und Bürger aus Stadtmitte am letzten Mittwoch nur auf den Fragebogen der Arbeitsgemeinschaft Stadtmitte – Altstadt I gewartet. Statt einkaufen zu gehen, füllten Sie den vorbereiteten Fragebogen aus und kamen mit den Netzwerkteilnehmern und untereinander über Nachbarschaft, Engagement und den eigenen Stadtteil ins Gespräch. So kann die Arbeitsgemeinschaft nun ausgefüllte Fragebögen und interessante und anregende Gespräche mit in ihr nächstes Treffen nehmen.

Netzwerk der Generationen: Fragebogenaktion im Stadtteil Stadtmitte war ein Erfolg!

Die Antworten der Bürger werden jetzt von den Teilnehmern des Netzwerkes ausgewertet und dann wird auch eine konkrete Umsetzung erfolgen. Wie diese Umsetzung aussieht, richtet sich nach den Anregungen und Interessen aus den Bögen.

Das Netzwerk der Generationen, und damit speziell die Arbeitsgemeinschaft Stadtmitte, hat sich zum Thema die "Förderung der Begegnung zwischen den Generationen" gemacht. Im Stadtteil Stadtmitte – Altstadt I soll Begegnung, Austausch und Nachbarschaftshilfe ins Leben gerufen werden. Konkrete Projekte sind eine geplante Wii-Meisterschaft mit mehreren Generationen, die Betreuung des Lernbüros an einer Realschule in Stadtmitte oder ein Straßenfest am Hingberg.

Wer nicht erst die Auswertung der Fragebögen abwarten möchte, ist herzlich zum nächsten Treffen der Arbeitsgemeinschaft eingeladen. Diese trifft sich immer am 3. Dienstag im Monat um 15.00 Uhr im Sommerhof, Tourainer Ring 12.

Kontakt


Stand: 26.08.2010

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel