Neue Ausstellung im Rathaus

Interaktiver Rundgang durch die Stadtmitte mit historisch-thematischen Haltepunkten

In der Zeit vom 20. Juni bis 28. Juli 2017 findet in der Mosaikhalle des Historischen Rathauses, Eingang: Am Rathaus 1, zu den üblichen Rathaus-Öffnungszeiten (Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr) eine Ausstellung zur Mülheimer Stadtgeschichte statt. 

Gezeigt werden Exponate aus dem Projekt „Interaktiver Rundgang durch die Stadtmitte mit historisch-thematischen Haltepunkten“ von David Wiskandt und Thorsten Hess. Als Themen werden unter anderem behandelt: Geschichte des Leders in Mülheim, Geschichte der Brauereien in Mülheim, Freilichtbühne, Schloß Broich und historische Persönlichkeiten.

Die Ausstellung war bereits im August 2016 im Rahmen eines interaktiven Stadtrundgangs in Schaufenstern der Innenstadt zu sehen und wurde durch das so genannte Bürgermitwirkungsbudget ermöglicht. Mit Unterstützung der Sparkasse konnten die Initiatoren die verschieden Schaukästen nach Abschluss des Innenstadtprojektes so umbauen und sichern, dass sie nun auch in offenen Räumen ausgestellt und so noch weiter an verschiedenen Orten in der Stadt gezeigt werden können. 

Kontakt


Stand: 12.06.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel