Archiv-Beitrag vom 26.06.2015Neuer amtlicher Stadtplan vorgestellt

Das Amt für Geodatenmanagement, Vermessung, Kataster und Wohnbauförderung hat unter Mitwirkung des Regionalverbandes Ruhr (RVR) und der MST - Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH einen neuen Stadtplan erstellt und im ServiceCenterBauen der Öffentlichkeit präsentiert.

Stellten den neuen Stadtplan 2015 vor: v.r.n.l. Julian Dembeck und Carola Hartung vom Amt für Geodatenmanagement, Vermessung, Kataster und Wohnbauförderung sowie Angela Christiaans von der MST - Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH.

Stellten den neuen Stadtplan 2015 vor: v.r.n.l. Juliane Dembeck und Carola Hartung vom Amt für Geodatenmanagement, Vermessung, Kataster und Wohnbauförderung sowie Angela Christiaans von der MST - Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH.

Als Grundlagen für die Erstellung eines neuen Stadtplanes für Mülheim dienten dem Team digitale Kartographie die Rahmenkarten des Stadtplanwerkes Ruhrgebiet (RVR). Der neue Stadtplan im Maßstab 1: 15.000 (d. h.  1.000 m in der Natur = 6,66 cm in der Karte oder  1 cm in der Karte = 150 m in der Natur) ist in einer Auflage von 1000 Stück (mit separatem Straßenverzeichnis) ab sofort zum Preis von 4,90 Euro im SCB (Service Center Bauen), Hans-Böckler-Platz 5, bei der  MST in der Touristinfo, Synagogenplatz 3 und im Buchhandel erhältlich.

Inhalt der neu gestalteten umfangreichen Kartenmappe, die das Format eine "Reiseführers" hat, finden sich ein Stadtplan, barrierefreie Innenstadtpläne der Städte Essen und Mülheim, Straßenverzeichnis zum Stadtplan, eine Begleitbroschüre mit touristischen Hinweisen und ein Liniennetzplan für Mülheim. "Dieser wurde neu für die MVG erstellt, die einen solchen Lininenetzplan zwar bis 2009 erstellt, dann aber nicht mehr fortgeführt haben. Jetzt hängt er auch in deren Schaukästen", so Carola Hartung, Kartographin beim Amt für Geodatenmanagement, Vermessung, Kataster und Wohnbauförderung (Amt 62) und maßgeblich an der Gestaltung des neuen Stadtplans beziehungsweise Liniennetzplanes beteiligt.

Neuer Amtlicher Stadtplan 2015 erhältlich!

"Bei den Bürgerinnen und Bürger ist der Mülheimer Stadtplan seit jeher sehr beliebt", so die Stellvertretende Amtsleiterin Juliane Dembeck. "Obwohl es die gesamten Informationen auch in digitaler Form gibt." Und Angela Christiaans von der MST bestätigt: "Die Stadtpläne finden bei uns reißenden Absatz und sind schnell vergriffen." Die touristischen Anlaufpunkte wurden im Begleitheft zum neuen amtlichen Stadtplan aktuell überarbeitet.

Der letzte Stadtplan wurde 2012 aufgelegt und eigentlich sollte erst im kommenden Jahr eine neue Auflage gedruckt werden. "Aber, so Lothar Vorrath, ebenfalls vom Team digitale Kartographie, "wir sind "Ela-geschädigt". 160 Stadtpläne wurden nach dem Pfingststurm im vergangenen Jahr an die helfenden Feuerwehren verteilt. Daher ist der Druck eines neuen Stadtplans in diesem Jahr notwendig geworden."

Im Stadtplan 2015 ist unter anderem beretis die fertig gestellte Hochschule Ruhr West auf der Duisburger Straße aufgeführt.
Alle neuen Ergänzungen und Korrekturen gegenüber der letzten Auflage vom Juli 2012 finden Sie zum Nachlesen in der beigefügten pdf-Datei.

Kontakt

Kontext


Stand: 26.06.2015

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel