Archiv-Beitrag vom 11.03.2008Neuer Ausbildungsberuf bei der Stadtverwaltung startet am 1.September

Noch dieses Jahr wächst das Ausbildungsangebot bei der Mülheimer Stadtverwaltung um einen neuen zukunftsfähigen Ausbildungsberuf: der Servicefachkraft für Dialogmarketing.

KommunikationsCenter (KC) der Stadt Mülheim an der Ruhr. Mittelstandshotline, KC in Zusammenarbeit mit Mülheim & Business GmbH (M&B) Wirtschaftsförderung.26.10.2005Foto: Walter Schernstein

Während dieser zweijährigen, IHK-gesteuerten Ausbildung, erlernen die Auszubildenden eine sichere und kompetente Kommunikation und Korrespondenz mit Kunden, bei gleichzeitiger Nutzung von Kommunikations- und Informationssystemen. Hierbei wird u.a. auch der situationsangepasste Einsatz rhetorischer Mittel und Gesprächsführungstechniken vermittelt. Aber nicht nur Dialogprozesse stehen auf dem Lehrplan, sondern auch die betriebliche Prozessorganisation, Arbeitsabläufe und Arbeitsformen. Wissens- und Qualitätsmanagement sind feste Bestandteile dieses neuen Ausbildungsberufes im städtischen Kommunikationscenter. Dabei geht es im wesentlichen um die Nutzung und Pflege von Datenbanken; Datenschutz und –sicherheit. Auch das Erlernen der Kernelemente der Projektarbeit bis hin zur Vorbereitung, Durchführung und Controlling von Projekten macht diesen Ausbildungsberuf so abwechslungsreich und interessant. Servicefachkräfte für Dialogmarketing sind in Call Centern, Servicecentern von Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen, in anderen dialogorientierten Organisationseinheiten, zunehmend aber auch in Verwaltungen tätig. Die Berufsausbildung zur Servicefachkraft ist auf die Ausbildung zum Kaufmann/-frau für Dialogmarketing anrechenbar.

Einstellungsvoraussetzungen bei der Stadt Mülheim:

  • Mindestens ein guter Hauptschulabschluss
  • Gute PC-Kenntnisse
  • Fähigkeit zur sicheren und fehlerfreien Artikulation
  • Englischkenntnisse sind wünschenswert

Interessierte, die Spaß an der Kommunikation mit Menschen und Interesse an modernen Kommunikationstechniken haben, zudem auch noch Lust auf Teamarbeit, sollten diesen Ausbildungszweig einmal genauer unter die Lupe nehmen.

Für wen Verantwortungsbewusstsein, Lernbereitschaft, Freundlichkeit, Serviceorientierung, Flexibilität, Einsatzfreude, Teamfähigkeit und Innovation nicht nur leere Worte sind, wäre bei der Stadt Mülheim genau richtig.

Bewerbungsschluss für diese Ausbildung ist der 25.4.2008.

Fragen zur Bewerbung beantwortet Judith Kellerhoff, Ausbildungsleiterin der Stadt Mülheim an der Ruhr, unter der Rufnummer 455-1140.

Aussagekräftige Bewerbung können schriftlich oder per E-Mail an das Personal- und Organisationsamt, Judith Kellerhoff, Ruhrstraße 32-34, 45468 Mülheim an der Ruhr, mailto: Judith.Kellerhoff@stadt-mh.de gesandt werden.

Bei inhaltlichen Fragen zur Ausbildung steht Wiebke Vogel, Ausbilderin im KommunikationsCenter, unter der Rufnummer 455-1804 oder per Email Wiebke.Vogel@stadt-mh.de zur Verfügung.

Sie sehen hier das KommunikationsCenter Logo, unser Erkennungsmerkmal.

 

_______________________________________________________________________________

Ausbildung zur

Servicefachkraft für Dialogmarketing

bei der Stadtverwaltung Mülheim an der Ruhr

Hast du...

  • Spaß an der Kommunikation mit Menschen?
  • Interesse an modernen Kommunikationstechniken?
  • Lust auf Teamarbeit?

Bist du dazu auch noch...

  • verantwortungsbewusst und lernbereit?
  • freundlich und serviceorientiert?
  • flexibel und einsatzfreudig?
  • teamfähig und innovativ?

Dann bist du hier genau richtig!

Werde Servicefachkraft für Dialogmarketing bei der Stadtverwaltung Mülheim an der Ruhr im KommunikationsCenter!

Ein qualifiziertes, freundliches & engagiertes Team kümmert sich um die Anliegen der Kunden der Stadtverwaltung.

Weitere Einstellungsvoraussetzungen:

  • mindestens ein guter Hauptschulabschluss
  • gute PC-Kenntnisse
  • Fähigkeit zur sicheren und fehlerfreien Artikulation
  • Englischkenntnisse sind wünschenswert


Sende deine aussagekräftige Bewerbung – auch per E-Mail – an:

Personal- und Organisationsamt

Judith Kellerhoff (Tel.: 0208/455-1140)

Ruhrstraße 32 – 34

45468 Mülheim an der Ruhr

Judith.Kellerhoff@stadt-mh.de

Inhaltliche Fragen zur Ausbildung beantwortet:

Wiebke Vogel (Tel.: 0208/455-1804)

Wiebke.Vogel@stadt-mh.de

Kontakt


Stand: 11.03.2008

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel