Archiv-Beitrag vom 05.08.2008Neuerscheinung: Baudenkmäler als "Zeugen der Stadtgeschichte"

In Anwesenheit von Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld stellte der Klartext-Verlag jetzt die Neuerscheinung des Geschichtsvereins "Zeugen der Stadtgeschichte - Baudenkmäler und historische Orte in Mülheim a. d. Ruhr" vor.

Im Jahr des Stadtjubiläums lenkt das neue Buch "Zeugen der Stadtgeschichte" den Blick auf die Baudenkmäler und historischen Orte Mülheims, freute sich Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld bei der Buchvorstellung. "Es ermöglicht es einen reizvollen Gang durch die bauliche Vergangenheit und Gegenwart," so Dagmar Mühlenfeld.

Die informativen Beiträge werden durch historische und aktuelle Fotografien anschaulich ergänzt und eröffnen ganz neue Perspektiven Mülheims.

Buchvorstellung. Zeugen der Stadtgeschichte, Baudenkmäler und historische Orte in Mülheim an der Ruhr. V.l. Dr. Hans Fischer (Geschichtsverein), Dr. Kai Rawe (Leiter Stadtarchiv), Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld und Dr. Ludger Claßen (Klartext Verlag)05.08.2008Foto: Walter Schernstein

Zeugen der Stadtgeschichte, Baudenkmäler und historische Orte in Mülheim an der Ruhr. V.l. Dr. Hans Fischer (Geschichtsverein), Dr. Kai Rawe (Leiter Stadtarchiv), Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld und Dr. Ludger Claßen (Klartext Verlag) 

 Foto: Walter Schernstein

____________________________________________________________________________ 

Geschichtsverein Mülheim a. d. Ruhr (Hg.)

Zeugen der Stadtgeschichte

Baudenkmäler und historische Orte in Mülheim a. d. Ruhr

274 Seiten, zahlr. Abbildungen, Festeinband, 19,95

ISBN 978-3-89861-984-0

Erhältlich im Buchhandel

Kontakt


Stand: 06.08.2008

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel