Archiv-Beitrag vom 07.04.2010Neues Programmheft im städtische Jugendzentrum Café Fox

Der Frühling ist endlich da und mit ihm ist das neue Halbjahresprogramm des städtische Jugendzentrums Café Fox erschienen. Neben den klassischen, beliebten Angeboten wie Billard, Kicker, Darts, Gesellschaftsspielen, Tischtennis und vielem mehr, gibt es natürlich auch in der ersten Jahreshälfte ein kleines Kurspogramm für alle Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren.

Logo des Cafe Fox für für die Internetpräsentation des girls´day.

Der inzwischen traditionelle Kochkurs ist aus dem Programm gar nicht mehr weg zu denken. Hier werden nach einem Rezept leckere Gerichte gezaubert, die man auch einfach zu Hause nachkochen kann.

Für die sportlich begeisterten hält das Café Fox einen Tanzkurs bereit. Zu den aktuellen Songs aus den Charts gibt es die dazu passenden angesagten Hip Hop Moves, so dass am Ende des Kurses eine kleine coole Choregraphie gezeigt werden kann.

 

Abwechselungsreich geht es in der Kreativ-Werkstatt zu. In der Werkstatt des Jugendzentrums lernt man verschiedene Materialien kennen. So wird aus einem Klumpen Ton ein Kunstwerk, aus einem Holzbrett eine schöne, bunte Laubsägearbeit oder es wird Salzteig selbst hergestellt.

Ebenso kreativ wird es im Specksteinkurs zugehen. Aus einem großen Stück Speckstein werden kleine Glückssteine, Skulpturen oder Kettenanhänger hergestellt. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Aber nicht nur Kreativ-Liebhaber kommen auf ihre Kosten. Im Café Fox spielt auch die Musik! Und so wird erstmalig ein Schnupper-Gitarren-Kurs angeboten. Mit wenigen Akkorden können dann schon Lieder nachgespielt werden. Leihgitarren stehen selbstverständlich zur Verfügung.

Da es eine Teilnehmerbegrenzung gibt, ist eine vorherige Anmeldung zu den Kursen dringend erforderlich. Die Anmeldung kann telefonisch (0208 / 428710), per Email (Birthe.Prehn@stadt-mh.de) oder persönlich (Holzstraße 70, 45479 Mülheim an der Ruhr) erfolgen. Unter den Kontaktdaten gibt es auch weitere Informationen.

Die Kosten für einen Kurs betragen 10 EURO. ALG I und II Empfänger sowie Mülheimpass-Besitzer zahlen die Hälfte.

Kontakt


Stand: 07.04.2010

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel