Archiv-Beitrag vom 09.03.2009Neues Umspannwerk übergeben: Für eine sichere Stromversorgung in Mülheim

Nach einer Bauzeit von rund vier Jahren übergab Anfang März RWE Rhein-Ruhr die vollständig modernisierte Umspannanlage an der Friedrich-Ebert-Straße ihrer Bestimmung. Mülheims Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld, Bernd Böddeling, Vorstandsmitglied der RWE Rhein-Ruhr, und Dr. Thomas Reißing, Geschäftsführer der RWE Rhein-Ruhr Verteilnetz GmbH, setzten die Anlage per Knopfdruck symbolisch in Betrieb.

"Die Investition in diese Anlage mit modernster Technik zeigt, dass für uns Versorgungssicherheit selbstverständlich ist", erklärte Böddeling. Rund acht Millionen Euro hatte RWE Rhein-Ruhr aufgewendet, um weiterhin eine sichere Stromversorgung in der Mülheimer Innenstadt und den Stadtteilen Winkhausen, Styrum und Dümpten zu garantieren. Gleichzeitig wurde die Anlage darauf ausgelegt, das Stadtentwicklungsprojekt "Ruhrbania" mit Strom zu versorgen.

Oberbürgermeisterin Mühlenfeld beglückwünschte RWE Rhein-Ruhr und lobte die gute Zusammenarbeit mit der Stadt: "Auch bei diesem Projekt war die Kooperation wieder hervorragend. Die neue Umspannanlage ist ein weiterer Schritt zur Modernisierung der Stadt und ein Baustein, der die Umsetzung von Ruhrbania unterstützt."

Rund 700 Millionen Euro investiert RWE Rhein-Ruhr jährlich in Instandhaltung und Modernisierung seiner Stromnetze. Viele Aufträge werden dabei an Unternehmen in der Region vergeben.

Einweihung RWE Umspannwerk Friedrich-Ebert-Str. 128. Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld im Gespräch mit (von links) Dr. Peter Birkner, Dr. Thomas Reißing und Bernd Böddeling (RWE Rhein-Ruhr).05.02.2009Foto: Walter Schernstein
Einweihung RWE Umspannwerk Friedrich-Ebert-Str. 128. Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld im Gespräch mit (von links) Dr. Peter Birkner, Dr. Thomas Reißing und Bernd Böddeling (RWE Rhein-Ruhr).
Foto: Walter Schernstein

Kontakt


Stand: 09.03.2009

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel