Archiv-Beitrag vom 03.08.2009OB Mühlenfeld: Elternbeiträge werden jetzt erstattet

Nachdem sich erfreulicherweise die Tarifvertragsparteien am 27. Juli 2009 geeinigt haben und der Streik vorbehaltlich einer Urabstimmung beendet ist, "wird das Amt für Kinder, Jugend und Schule in dieser Woche mit der Rückzahlung der Elternbeiträge bzw. mit einer Verrechnung der gezahlten Verpflegungskosten beginnen," so Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld.

An insgesamt 14 Tagen wurde in den städtischen Kindertageseinrichtungen gestreikt. "Da den Eltern hierdurch erhebliche Probleme und Unannehmlichkeiten entstanden sind, hatte der Rat der Stadt Mülheim an der Ruhr in seiner Sitzung am 18.06.2009 beschlossen, die Elternbeiträge und die Verpflegungskosten ohne Anerkennung eines Rechtsanspruches auf dem Wege der Kulanz für die Dauer des Streiks zu erstatten," so Mühlenfeld. Das Erstattungsvolumen betrage insgesamt rund 120.000,- EURO

Kontakt


Stand: 03.08.2009

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel