Archiv-Beitrag vom 06.11.2009OB Mühlenfeld überreichte das Verdienstkreuzes der Bundesrepublik Deutschland an Alfred Beyer

Im Rahmen einer Feierstunde überreichte jetzt Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld auf Schloß Broich das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Vorausgegangen war ein entsprechender Vorschlag des Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen an Bundespräsident Horst Köhler.

Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld überreichte das Verdienstkreuzes der Bundesrepublik Deutschland an Alfred Beyer.30.10.2009Foto: Walter Schernstein

Foto: Walter Schernstein

OB Mühlenfeld erinnerte daran, dass der erste Bundespräsident, Theodor Heuss, den Verdienstorden im Jahr 1951 stiftete, um deutlich zu machen, dass eine Demokratie - will sie stabil sein und gut funktionieren - auf ehrenamtliches Engagement angewiesen ist.

"Sich aus freien Stücken für die Allgemeinheit, für die Anliegen und Bedürfnisse seiner Mitmenschen einzusetzen, ist Ausdruck von Verantwortungsbereitschaft und von Solidarität für die Gemeinschaft. Es ist vorbildlicher Bürgersinn, es ist gelebte, aktive Demokratie," so Dagmar Mühlenfeld in ihrer Laudatio.

Alfred Beyer gehört zu denjenigen, die sich einer Aufgabe widmen, ohne nach dem Zeitaufwand oder nach Zuständigkeiten zu fragen, führte Mühlenfeld aus. "Sie gehören zu denjenigen, die oftmals persönliche Interessen zurückstellen, um für andere da zu sein. Ihr umfassender Einsatz gilt vor allem Menschen mit Behinderungen und der Verbesserung ihrer Lebensqualität. Ihre eigene Erkrankung zu Beginn der 1970er Jahre ließ Sie erkennen, wie groß die Defizite im Bereich der Integration und im Bereich des Behindertensports waren. Mit viel Idealismus, Ideenreichtum, Ausdauer, Beharrlichkeit und Organisationsfähigkeit wirkten Sie fortan für Menschen mit Handicap und insbesondere für Jugendliche mit Behinderungen. Dafür sagen wir heute Dank!"

Kontakt


Stand: 06.11.2009

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel