Archiv-Beitrag vom 24.11.2015Oberbürgermeister Scholten dankt Erdmuthe Luhr-Antons für neun Jahre Koordination des Ehrenamtes in der Stadtverwaltung

Aus persönlichen Gründen wird Erdmuthe Luhr-Antons die erfolgreiche Koordination des Ehrenamtes leider nicht fortsetzen. „Erdmuthe Luhr-Antons hat für das Ehrenamt innerhalb der Stadtverwaltung in den vergangenen neun Jahren eine solide Basis geschaffen. Durch ihren engagierten Einsatz hat sie das Wissen um die Möglichkeiten gemehrt und zum Nachahmen von Aktivitäten im Ehrenamt in der Verwaltung motiviert!“, weiß Oberbürgermeister Ulrich Scholten bei der Übergabe ihrer bisherigen Aufgabe sehr zu schätzen. „Ich freue mich sehr, dass Martina Weiß-Peleikis ab sofort diese Aufgaben als Ansprechpartnerin und Koordinatorin übernehmen wird. Ich bin mir sicher, dass damit in der Verwaltung auch weiterhin die Basis für ein erfolgreiches Ehrenamt gegeben ist“, so Oberbürgermeister Scholten.

Übergabe der Ehrenamtskoordination in der Stadtverwaltung. (v.l.) Martina Weiss-Peleikis, Oberbürgermeister Ulrich Scholten, Erdmuthe Luhr-Antons. Rathaus. 23.11.2015 Foto: Walter Schernstein

Übergabe der Ehrenamtskoordination in der Stadtverwaltung. (v.l.) Martina Weiss-Peleikis, Oberbürgermeister Ulrich Scholten, Erdmuthe Luhr-Antons. Rathaus, 23. November 2015

Foto: Walter Schernstein

Rückblick

Insbesondere in den ersten Jahren ihrer Tätigkeit ab 2006 waren für Erdmuthe Luhr- Antons aufwendige Recherchen und Sammlungen erforderlich, um festzustellen an welchen Orten bürgerschaftliches Engagement in Mülheim stattfindet und in welchen Bereichen der Verwaltung es Mitarbeitende gibt, die sich beteiligen. Mit dieser Vorarbeit wurde von ihr der Grundstein gelegt, Projektideen, wie zum Beispiel die Gestaltung des Vorgartens der AWO oder die Begleitung von Senioren der Theodor-Fliedner-Stiftung zu entwickeln und umzusetzen.
Erdmuthe Luhr-Antons hat darüber hinaus auch Einzelne bei der Umsetzung von eigenen Projekten unterstützt, wie bei der Sammlung von Briefmarken für Bethel, dem Kochen für Senioren, den Hilfestellungen für das Tierheim oder den Verein für Bewegungsförderung und Gesundheitssport.
Zudem hat sie in Kooperation mit dem Personalamt und dem CBE (Centrum für Bürgerschftliches Engagement e. V.) die Implementierung von bürgerschaftlich orientierten Projekten im Rahmen der Ausbildungszeit ermöglicht.
Mit viel Herzblut hat sie die besonderen Veranstaltungen der jährlichen Tannenbaumaktion seit 2008 ins Leben gerufen, um ärmeren Mülheimer Kindern Weihnachtswünsche zu erfüllen, die sonst ungehört geblieben wären.
Auch ist ihr die Durchführung des „Danke-schön-Festes“ - als Ausdruck der Wertschätzung für das ehrenamtliche Engagement - zu verdanken.

Neue Ansprechpartnerin Ehrenamt in der Verwaltung ist Martina Weiß-Peleikis.

Kontakt


Stand: 24.11.2015

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel