Archiv-Beitrag vom 22.04.2008Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld empfing 150 000. Mülheimer Bürgerin

Als Margot Abt am 3. Dezember 1950 das Licht der Welt erblickte, war sie eine kleine Berühmtheit: Als 150 000. Bürgerin der Stadt Mülheim an der Ruhr ging sie nämlich in die Geschichtsbücher ein. Die Stadt freute sich mit den Eltern und überreichte als besonderes Geburtstagsgeschenk 100 DM.

 Stadtjubiläum. 200 Jahre Stadt Mülheim an der Ruhr.Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld empfing 150.000 Mülheimer Bürgerin. Margot Abt wurde 03.12.1950 als 150.000 Bürgerin der Stadt Mülheim an der Ruhr geboren.21.04.2008Foto: Walter Schernstein

Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld hat Margot Abt nun anlässlich des 200-jährigen Mülheimer Stadtjubiläums in ihrem Büro empfangen. In dem Gespräch tauschten sich die beiden über das Leben in den 50er und 60er Jahre in Mülheim an der Ruhr aus. Weitere Themen waren auch die derzeitige Entwicklung der Innenstadt und die Chancen, die Ruhrbania für Mülheim an der Ruhr eröffnet.

Nach dem Geburtstagswunsch für "ihre" Stadt befragt, entgegnete Margot Abt: "dass alles gut geht!".  

Kontakt


Stand: 22.04.2008

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel