Partnerprogramm der MST GmbH im fünften Jahr etabliert - Rückblick 2014

von links: Dr. Franz-Josef Schulte, Benjamin Kaiser, Sven Thölen, Peter Platte, Frank Hötzel, Inge Kammerichs, Jürgen Jeppel, Wolfgang Pins, Frank Esser„Dass unser Sponsoringprojekt, das immer noch in der Region einmalig ist, mit dieser Beständigkeit über fünf Jahre funktioniert, ist etwas, worauf wir alle stolz sein können“, bilanzierte Frank Esser, Vorstandsvorsitzender der Mülheimer Wohnungsbau eG. MWB war eines der inzwischen sieben lokalen Unternehmen, die mit der Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH kooperierten: Die MülheimPartner, zu denen im Jahr 2014 ebenso die Sparkasse Mülheim an der Ruhr, MEG Mülheimer Entsorgungsgesellschaft mbH, Fahrzeug-Werke LUEG AG, Stauder Brauerei, RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft mbH, Radio Mülheim und das FORUM Mülheim gehörten, starteten 2014 bereits in die fünfte Veranstaltungssaison, freute sich MST-Geschäftsführerin Inge Kammerichs.


Der 4. MülheimPartner-Videoclip-Wettbewerb  Das Grundprinzip des Konzeptes: „Es findet ein Leistungsaustausch auf Augenhöhe statt, der damit auch den wirtschaftlichen Ansprüchen der Sponsoren entspricht“, erklärte Frank Esser. Die MST GmbH gewährleistet eine hohe Kontaktzahl für die Werbepräsenz auf den Printprodukten durch die breit gefächerten Aktivitäten der GmbH – von den Foldern und Plakaten über kult bis zu den touristischen Broschüren. Unterstützt werden aber nicht nur Veranstaltungsreihen der MST, sondern es wurden eigene Formate der MülheimPartner kreiert, so etwa der Videoclip-Wettbewerb, Die City spielt, die RUHRBÜHNE, die besonderen Weihnachtsaktionen oder die Broicher Schloßnacht. Events, hinter denen auch die Mitarbeiter der Unternehmen stehen, wie Frank Esser betonte.

Vor allem aber bewirkten die MülheimPartner auch 2014 eine echte Bereicherung der Veranstaltungen zugunsten der Mülheimer durch familienfreundliche Ergänzungen wie die Kinderspielwelten unter anderem beim Drachenboot oder dem Kulinarischen Treff. Dank sehr geringer Eintrittspreise wird außerdem immer wieder einer großen Anzahl von Menschen eine Teilnahme ermöglicht, was auch 2014, wie Inge Kammerichs Revue passieren ließ, hervorragend gelang. Dass wirklich alle Mülheimer angesprochen werden sollen, bewies das Thema des 4. Videoclip-Wettbewerbs „Zugewandert – angekommen?“, der auf reges Interesse stieß.

Hafenbecken RUHRBANIA in Mülheim an der Ruhr  Die fünfte Saison verhieß wieder ein breites Spektrum von Events, die von den MülheimPartnern begleitet und mit eigenen Aktionen aufgewertet wurden. „Die City spielt“ wurde eine außergewöhnliche Großveranstaltung: Am verkaufsoffenen Sonntag zum Muttertag am 11. Mai wurde der „Tag des Sports“ in die City geholt. Und weil außerdem das Promenadenfest mit der offiziellen Eröffnung des Stadthafens in die Innenstadt lockte, versprach der Auftakt der Open-Air-Saison ein echter Höhepunkt zu werden - zu dem er trotz häufiger Wetterumschwünge auch wurde. Ein bunter Reigen von Veranstaltungen folgte: Vom Fahrradfrühling und Pfingst-Spektaktulum über den Kulinarischen Treff, die RUHRBÜHNE und Schloßnacht bis zum Drachenboot-Festival, Weltkindertag und zu den weihnachtlichen Aktivitäten setzten die MülheimPartner wieder eigene Akzente, die vor allem auf familienfreundliche Angebote abzielten.

Ein außergewöhnliches Programm voller Poesie, Akrobatik, Komik, Theater und Musik verzauberte auch in diesem Jahr die Besucher bei der Broicher Schloßnacht.Die Partner haben bei den Events ihre klaren Favoriten: Für Peter Platte, Verkaufsdirektor der Privatbrauerei Jacob Stauder GmbH & Co. KG, stellen die MülheimPartner eine optimale Möglichkeit dar, sich auf dem Heimatmarkt zu präsentieren. Der Kulinarische Treff ist für ihn immer „ein besonderes Highlight“, ebenso für Frank Esser: „Wir gehen regelmäßig in lockerer Mitarbeiterrunde dorthin“, verrät er. Frank Hötzel genoss und genießt weiterhin außer den dort gebotenen Leckerbissen besonders gern die zauberhaft-poetische Stimmung der Broicher Schlossnacht. „Vor dem Partner-Projekt gab es keine derart professionellen Fördermöglichkeiten“, stellte der Pressesprecher der Sparkasse fest: „Auch die Zusammenarbeit der Unternehmen untereinander wird immer besser und kann in Zukunft vielleicht sogar zu gemeinsamen Projekten weiterentwickelt werden.“

„Als Radiosender möchten wir an der Entwicklung der Stadt teilhaben; insbesondere die Veranstaltungen für Kinder liegen uns am Herzen. Die City spielt, die Saarner Kirmes oder der Weltkindertag sind die MST-Veranstaltungs-Highlights, die auch unserem Hörernachwuchs am meisten Spaß machen“, so Sven Thölen, Prokurist / Verkaufs- & Marketingleitung Radio Mülheim/Westfunk GmbH & Co. KG.
„Dezent, aber zielführend“ für die Werbung im gewerblichen Bereich der MEG findet Jürgen Jeppel, Geschäftsführer MEG Mülheimer Entsorgungsgesellschaft mbH, die Partnerschaft. Von Anfang an dabei, hat die MEG die RUHRBÜHNE inzwischen zum traditionellen Termin für die MEG-Mitarbeiter etabliert: „Wir laden die Mitarbeiter dorthin ein – darauf freuen sie sich richtig.“
Benjamin Kaiser, Centerleitung Essen, Mülheim und Velbert der Fahrzeug-Werke LUEG AG, war 2014 persönlich noch ganz neu in der Runde, in der er sich sofort willkommen fühlte. Die klare Zielsetzung und innovative Gemeinschaft betrachtet er als besonderen Bonus. Während er sich ebenfalls auf die RUHRBÜHNE freute, hob Dr. Franz-Josef Schulte als Geschäftsführer der RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft mbH mit dem Drachenboot-Festival und der Schiffsweihnacht die wasserbezogenen Events hervor.
Wolfgang Pins, Center-Manager des FORUM Mülheim, sah noch weitere Potenziale des Programms: „Die MülheimPartner können nicht nur finanziell, sondern auch durch positive Imagewerbung für die Stadt einen wichtigen Beitrag leisten – aber alleine wäre keiner von uns so erfolgreich.“

Für die MST und die MülheimPartner startete die Veranstaltungssaison bereits am
27. April mit der Seniorenmesse Ruhr: Ein „Heimspiel“ für einen der Partner: Das FORUM stellt bereits seit vielen Jahren seine Räume dafür zur Verfügung – auch ein Beispiel für die gute Zusammenarbeit.

 

Kontakt


Stand: 07.12.2016

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel