Archiv-Beitrag vom 11.06.2008Partnerschafts-Delegationen kamen zum Stadtjubiläum

Im Zeitraum vom 29.5. - 2.6.2008 waren offizielle Delegationen aus den Mülheimer Partnerstädten Darlington, Kuusankoski, Opole und Beykoz zu Gast in Mülheim an der Ruhr. Alle Gäste gratulierten der Stadt zum 200-jährigen Jubiläum. Im Rahmen dieses Aufenthaltes konnten die Gäste "Aufruhr" live miterleben, weitere Veranstaltungen besuchen und zahlreiche Gespräche über die Fortführung und zukünftigen Aufgabenfelder im Rahmen der städtepartnerschaftlichen Verbindungen, führen.

Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld hob in ihrer Festrede hervor, dass die gemeinsame Feier des Stadtjubiläums im internationalen Kreis, ein Ergebnis für sehr gut funktionierende Städtepartnerschaften ist, die wiederum eine Basis für das Zusammenwachsen Europas ist. So fordert der EU-Reformvertrag (Vertrag von Lissabon) vor Ort, das Europa der Bürgerinnen und Bürger zu bauen. Hierbei werden die Städte, Gemeinden und Kreise als unverzichtbare Mittler zwischen den Menschen in der Europäischen Union gesehen.

Aus dieser Mittlerrolle heraus erwächst eine besondere Bedeutung der europäischen kommunalen Partnerschaftsbewegung. Sie wird zu einem Instrument, mit dem die europäische Integration erfahrbar und erlebbar gemacht werden kann und muss.

Ein Europa der Bürgerinnen und Bürger gelingt nur durch die vermittelnde Rolle der Kommunen. Über die europäischen kommunalen Partnerschaften wird die europäische Integration durch Begegnungen und Austausch zwischen den Menschen in Europa für jeden Einzelnen erlebbar.

Besuch von offiziellen Delegationen aus den Partnerstädten in Mülheim an der Ruhr, anlässlich der Veranstaltung Aufruhr im Rahmen des Stadtjubiläums. Begrüßungsempfang für die offiziellen Delegationen aus Darlington (Großbritannien), Kuusankoski (Finnland), Opole (Polen) und Istanbul - Beykoz (Türkei). Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld. Ruhrkristall.31.05.2008Foto: Walter Schernstein






















Besuch von offiziellen Delegationen aus den Partnerstädten in Mülheim an der Ruhr, anlässlich der Veranstaltung Aufruhr im Rahmen des Stadtjubiläums. Begrüßungsempfang für die offiziellen Delegationen aus Darlington (Großbritannien), Kuusankoski (Finnland), Opole (Polen) und Istanbul - Beykoz (Türkei). Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld. Ruhrkristall.

(Foto: Walter Schernstein)

Kontakt


Stand: 11.06.2008

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel