Neues Übergangssystem (NÜS)

Das Neue Übergangssystem NRW (kurz NÜS) bezeichnet eine umfassende Reform der Berufsorientierung und des Übgergangs von der Schule in den Beruf in ganz NRW.
Mülheim an der Ruhr ist eine von sieben Referenzkommunen, die von Beginn an das Neue Übergangssystem mitgestalten dürfen. Es werden zwar klare Vorgaben von der Landesregierung vorgegeben, doch bleibt innerhalb dieser Vorgaben genügend Spielraum um das Übergangsystem vor Ort in den Schulen relativ individuell gestalten zu können.

Aktuelle Informationen zum Stand der Umsetzung und den Rahmenvorgaben der Landesregierung entnehmen Sie bitte der Hompage des NÜS in Mülheim an der Ruhr.

Kontakt


Stand: 11.03.2014

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel