Pfingst-Spektakulum mit Ritterturnier

3. bis 5. Juni, MüGa-Park und Schloß Broich

Zu Pfingsten schlagen mittelalterliche Heere ihre Lager auf Schloß Broich auf.

Das Pfingst-Wochenende steht auf Schloß Broich in Mülheim an der Ruhr traditionell im Zeichen von Rittern, Grafen, Händlern und Spielleuten: Von Samstag bis Montag, 3. bis 5. Juni, boten die Mauern des Schlosshofs und das Grün der MüGa-Wiese den Rahmen für eine rustikale Zeitreise ins Mittelalter. Das Broicher Pfingst-Spektakulum lud Jung und Alt ein zu „allerley“ Spaß, Action, Musik und Gaumenfreuden.  


Wenn die Rittersleut zum großen Turnier antreten, um im edlen Wettstreit die Lanzen zu brechen, wenn der Duft von gebratenem Fleisch oder leckeren Backwaren durch die MüGa zieht, begleitet von den Klängen der Lauten und Schalmeien, dann ist auf der alten Karolingerburg das sommerliche Highlight für alle Mittelalter-Romantiker angebrochen. Eine Vielzahl an Händlern hatte erneut ihre Zelte aufgeschlagen, um fantasievolle Schnitzereien, kleidsame Tuch- oder Lederwaren, funkelnden Schmuck und die eine oder andere Flasche Met und viele kulinarische Köstlichkeiten anzupreisen. Hier war das Getümmel eines mittelalterlichen Marktplatzes und des angrenzenden Heerlagers mit authentischen Lebensweisen allgegenwärtig, da durften die Kleinen auch mal in der Kinderschmiede ein heißes Eisen hämmern, sich im Bogenschießen versuchen, sich an den vielen Kunststücken der Gaukler erfreuen und ins Märchenreich der Erzählerin Fabulix entführen lassen – auch für Erwachsene!

 

Spannung beim Ritterturnier
Actionreicher Höhepunkt auf der Turnierbahn waren die Ritter aus Leidenschaft – Die Kaskadeure! Das Ensemble aus wackeren Recken und erfahrenen Stunt-Reitern inszenierte zu Pferde, mit Schwert, Axt und Lanze ein dramatisches „Turnier der Grafen“, vor dem historischen Hintergrund des Lutherjahres zum 500. Jahrestag der Reformation.

Stimmungsvolle Konzerte
In den Abendstunden zog es dann die Spielleute vor ein feierfreudiges Publikum: Frendskopp bespielten mit ihren Lauten und Schalmeien die Bühne am Samstagabend um 20 Uhr. Am Pfingstsonntag um 20 Uhr luden die acht Musikerinnen und Musiker von Ranunculus dazu ein, zu den mitreißenden Klängen von Musikinstrumenten verschiedener Epochen das Tanzbein zu schwingen. An beiden Abenden hattem zudem die Spielleute von Fafnir die Ehre, das Konzert zu eröffnen.

Das Broicher Pfingst-Spektakulum mit Ritterturnier bietet mittelalterliche Musik, Spaß und Gaumenfreuden für Jung und Alt. Das Broicher Pfingst-Spektakulum mit Ritterturnier bietet mittelalterliche Musik, Spaß und Gaumenfreuden für Jung und Alt. Das Broicher Pfingst-Spektakulum mit Ritterturnier bietet mittelalterliche Musik, Spaß und Gaumenfreuden für Jung und Alt. Das Broicher Pfingst-Spektakulum mit Ritterturnier bietet mittelalterliche Musik, Spaß und Gaumenfreuden für Jung und Alt.
Das Broicher Pfingst-Spektakulum mit Ritterturnier bietet mittelalterliche Musik, Spaß und Gaumenfreuden für Jung und Alt. Das Broicher Pfingst-Spektakulum mit Ritterturnier bietet mittelalterliche Musik, Spaß und Gaumenfreuden für Jung und Alt. Das Broicher Pfingst-Spektakulum mit Ritterturnier bietet mittelalterliche Musik, Spaß und Gaumenfreuden für Jung und Alt.

Veranstalter: CS History & Event UG in Kooperation mit der MST GmbH

Den Programmfolder zum Pfingst-Spektakulum 2017 gibt es hier zum Download.

Kontakt


Stand: 19.06.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel